Go Back
+ servings
Bananenmuffins-vegan
Drucken Pin
Keine Bewertungen

Vegane Bananenmuffins mit Schoko

Einfache und vegane Bananenmuffins mit Schoko in unter 40 Minuten! Du benötigst keine ausgefallenen Zutaten und die Muffins sind super einfach zubereitet.
Gericht Kuchen, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Keyword Bananenmuffins vegan, vegan backen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 12
Kalorien 173kcal

Zutaten

  • 225 g Dinkelmehl*
  • 180 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
  • 50 g milchfreie Schokodrops
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 mittlere reife Bananen
  • 60 g Erdnussmus
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Prise Salz

Anleitungen

  • Als Erstes eine Muffin Form bereitstellen und mit Papier Förmchen auslegen. Anschließend den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Danach das Dinkelmehl, den braunen Zucker und das Backpulver mit einer Prise Salz in einer großen Schüssel miteinander vermengen.
  • Die beiden reifen Bananen in einem tiefen Teller mit einer Gabel zerdrücken. Jetzt die zerdrückten Bananen in die Schüssel zu den Zutaten geben und vermengen. Außerdem die Milch, das Erdnussmus und das Vanilleextrakt hinzugeben und gut in der Schüssel verrühren (z.B. mit einem Handmixer oder einem Schneebesen).
  • Jetzt zum Schluss die milchfreien Schokodrops vorsichtig unterrühren.
  • Nun den Teig in die Muffin-Formen einfüllen und auf alle gleichmäßig verteilen. Bei mir hat der Teig genau für 12 Muffins gereicht.
  • Die Muffins jetzt in den Backofen geben und ungefähr 30 Minuten backen lassen. Die Muffins sind fertig, wenn sich leichte Risse auf der Oberfläche bilden. Am besten mit einem Zahnstocher überprüfen, ob die Muffins fertig sind.
  • Jetzt die fertigen Bananenmuffins abkühlen lassen und genießen!

Nutrition

Kalorien: 173kcal | Kohlenhydrate: 26g | Protein: 3g | Fett: 5g