Go Back
+ servings
Haferbroetchen-selber-backen
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Haferbrötchen mit Honig

Einfache und total leckere Haferflockenbrötchen mit Honig. Sie eignen sich perfekt für ein gemütliches Frühstück am Sonntag und sind einfach zubereitet.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutsch
Keyword Brötchen selber backen, Haferbrötchen mit Honig
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

Anleitungen

  • Als Erstes 720ml lauwarmes Wasser in eine große Rührschüssel füllen. Davon, ungefähr 150ml, in eine kleine Schüssel geben und die Hefe und den Honig einrühren. Solange bis sich beides auflöst.
  • Anschließend die Mischung zurück in die große Rührschüssel geben und dort verrühren. Jetzt das Salz, 160g Haferflocken und das Mehl dazugeben. Alles miteinander zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Die Schüssel nun mit Folie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Morgen den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Nun aus dem Teig, mithilfe von 2 Esslöffeln, 12 Teiglinge formen und mit Abstand auf das Backblech legen. Die beiden Esslöffel vorher in kaltes Wasser tauchen, damit der Teig nicht so sehr kleben bleibt.
  • Die Teiglinge jetzt mit den restlichen Haferflocken und den Chiasamen bestreuen. Anschließend die Teiglinge mit etwas Wasser besprenkeln oder eine hitzebeständige Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen, um eine knusprige Kruste zu erhalten.
  • Die Teiglinge jetzt für ungefähr 15 Minuten im Ofen backen und anschließend abkühlen lassen.

Notizen

Damit deine Haferbrötchen perfekt gelingen, kann ich dir folgendes Weizenmehl Type 550* empfehlen.