Go Back
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Einfache Vanillekipferl

Ein einfaches Vanillekipferl Rezept. Dieser Plätzchen Klassiker darf in der Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen.
Gericht Plätzchen
Land & Region Deutsch, Österreich
Keyword Klassiker, Plätzchen, Vanillekipferl, Vanillekipferl Rezept, Weihnachten
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten

Zutaten

  • 280 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen

  • Das Mehl zusammen mit gemahlenen Mandeln, Zucker, und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben.
  • Eine Mulde in den Teig formen und die 2 Eier trennen. Das Eigelb nun in die Mulde hineingeben. Ebenfalls die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und zu dem Teig hinzugeben.
  • Jetzt den Teig krümelig kneten und anschließend den Teig in zwei Rollen formen. Jeweils mit ungefähr 4 cm Durchmesser und einer Länge von ungefähr 30 cm. Beide Rollen mit Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  • Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Jetzt die erste Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen und nach und nach in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche rollst du jede Scheibe zu einem fingerdicken Würstchen (ungefähr 8 cm lang) und formst kleine Kipferl.
  • Die geformten Kipferl nun auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für ungefähr 10 - 12 Minuten backen. Unbedingt darauf achten, dass die Vanillekipferl nicht zu dunkel werden!
  • Wenn du die Kipferl aus dem Ofen nimmst, lässt du diese ganz kurz abkühlen (nicht lange) und bestreust sie mit Puderzucker. Unbedingt darauf achten, dass die Kipferl beim Bestreuen noch warm sind, damit der Zucker an den Plätzchen kleben bleibt.
  • Wenn die Vanillekipferl nun ausgekühlt am besten in einer Keksdose aufbewahren.