Achensee Urlaub Tirol Oesterreich
Österreich,  Reisen

Urlaub am Achensee: Tipps für deinen Urlaub am Tiroler Meer

Im Som­mer ging es für mich an den wun­der­schö­nen Achen­see in Öster­reich, der zugleich auch der größ­te See in Tirol ist. Mit sei­nem tür­kis­far­be­nem Was­ser und dem tol­len Berg­pan­ora­ma ist der Achen­see ein abso­lu­tes High­light in Österreich. 

Ganz egal, ob du auf der Suche nach akti­ven Aben­teu­ern bist, dich durch Well­ness und Erho­lung ver­wöh­nen las­sen möch­test oder ein­fach nur die idyl­li­sche Atmo­sphä­re genie­ßen willst — der Achen­see bie­tet alles für einen per­fek­ten und erhol­sa­men Urlaub. 

Achensee Urlaub Tirol Oesterreich
Urlaub am Achen­see in Tirol

Im fol­gen­den Bei­trag neh­me ich dich mit und zei­ge dir, was dich alles am Achen­see erwar­tet und gebe dir wert­vol­le Tipps mit auf den Weg. 

Mei­ne Trans­pa­renz und dein Ver­trau­en sind mir sehr wich­tig: Die­ser Arti­kel ent­hält Emp­feh­lungs-Links. Wenn du über die­se Links etwas bestellst oder buchst, erhal­te ich eine klei­ne Pro­vi­si­on. Dir ent­ste­hen dabei kei­ner­lei Mehr­kos­ten und du kannst somit mei­ne Arbeit ganz ein­fach unter­stüt­zen. Vie­len Dank für dei­nen Support.

Allgemeines über den Achensee in Tirol

Bevor ich dir aber nun von mei­nem Urlaub an dem Achen­see berich­te, möch­te ich dir natür­lich zuerst noch ein paar Fak­ten zum See vor­stel­len. Der Achen­see in Öster­reich ist mit einer Flä­che von 6,8 km² der größ­te See in Tirol, liegt auf einer Höhe von rund 930 Metern und ist an sei­ner tiefs­ten Stel­le etwa 133 Meter tief. Egal wo du dich am See auf­hältst, du hast immer einen schö­nen Blick auf eine impo­san­te Berg­land­schaft im Hin­ter­grund, was ich immer sehr beein­dru­ckend finde. 

Das Schö­ne an die­sem Natur­see ist, dass man vie­le unter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten hat, etwas zu unter­neh­men. Sowohl Aktiv­ur­lau­ber als auch Ent­span­nungs­ur­lau­ber wer­den bei einem Urlaub an dem Tiro­ler See nicht ent­täuscht. Bei einem Aktiv­ur­laub war­tet zum Bei­spiel ein über 500 Kilo­me­ter lan­ges Wan­der­we­ge­netz auf dich und du kannst außer­dem ganz vie­le ver­schie­de­ne Rad­rou­ten erkun­den. Wenn du es aber lie­ber ein wenig ent­spann­ter magst, dann war­ten auch tol­le Akti­vi­tä­ten am See auf dich, wie zum Bei­spiel Stand-up-Paddling, Boot fah­ren oder ein­fach gemüt­lich im Achen­see baden. 

Denn der Achen­see ist nicht nur ein belieb­tes Rei­se­ziel für Aktiv­ur­lau­ber, son­dern auch ein Ort der Erho­lung und Ent­span­nung, umge­ben von einer atem­be­rau­ben­den Natur. 

Achensee Urlaub Tirol Oesterreich
Der Achen­see über­zeugt durch sein tür­kis­far­be­nes Wasser 

Anreise zum Achensee 

Von Deutsch­land aus hast du ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, den Achen­see zu errei­chen und ich bin immer ein Freund davon, wenn man sich für die Mög­lich­keit ent­schei­det, die für einen per­sön­lich am ent­spann­tes­ten ist. Ich bin bei mei­nem Urlaub mit dem Auto von Deutsch­land aus ange­reist, du hast aber auch die Opti­on den Flie­ger zu neh­men oder auch mit dem Zug zu fah­ren. Ins­ge­samt ist der Achen­see in Tirol sehr gut erreich­bar und ich den­ke, alle Optio­nen habe ihre Vor- und Nach­tei­le, es liegt also ganz bei dir. 

Mit dem Auto

Wenn du mit dem Auto an den Achen­see anreist, steht dir eine gut aus­ge­bau­te Auto­bahn­ver­bin­dung zur Ver­fü­gung. Von Deutsch­land aus nimmst du die A8 über die Gren­ze nach Öster­reich, von wo aus du wei­ter auf die Inn­tal­au­to­bahn (A12, Vignet­ten­pflicht) fährst und dann die Aus­fahrt Wie­sing nimmst. Von dort aus sind es dann nur noch weni­ge Kilo­me­ter bis zum Achensee.

Mit dem Flugzeug 

Wenn du dich für die Opti­on ent­schei­dest, mit dem Flie­ger anzu­rei­sen, dann emp­feh­le ich dir, den Flug­ha­fen Inns­bruck (INN) anzu­steu­ern. Der Flug­ha­fen ist näm­lich nur 45 Minu­ten vom Achen­see ent­fernt und Direkt­flü­ge wer­den z.B. von Frank­furt aus angeboten. 



Mit dem Zug 

Alter­na­tiv kannst du natür­lich auch mit dem Zug anrei­sen. Der Bahn­hof Jen­bach liegt in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Achen­see und ist gut an das inter­na­tio­na­le Schie­nen­netz ange­bun­den. Von Jen­bach aus gibt es regel­mä­ßi­ge Bus­ver­bin­dun­gen zum Achen­see, die dich bequem an dein Urlaubs­ziel bringen. 

Achensee Wetter: Wann ist die beste Reisezeit?

Die bes­te Rei­se­zeit an den Achen­see hängt ganz davon ab, was du in dei­nem Urlaub an Akti­vi­tä­ten unter­neh­men möch­test. Ich war im Som­mer (August) am Tiro­ler See und kann es defi­ni­tiv jedem wei­ter­emp­feh­len, der auch mal eine Run­de im See schwim­men möch­te. Denn die Tem­pe­ra­tu­ren las­sen es durch­aus zu und der Achen­see erwärmt sich im Som­mer auf unge­fähr 20 Grad, was ich bei gutem Wet­ter nicht für zu kalt emp­fun­den habe. 

Aber natür­lich ist der Achen­see auch im Herbst ein tol­les Rei­se­ziel zum Wan­dern oder natür­lich im Win­ter zum Ski­fah­ren. Es kommt also wie gesagt ganz dar­auf an, was du pri­mär am See unter­neh­men möch­test. Ich wür­de dir nur emp­feh­len, bei dei­ner Rei­se­pla­nung auch die Feri­en­zei­ten zu beach­ten, da in die­sen Zei­ten natür­lich eine erhöh­te Nach­fra­ge nach Unter­künf­ten herrscht und es in der Regi­on ins­ge­samt auch vol­ler ist. 

Die besten Orten für deinen Urlaub am Achensee

Für einen schö­nen Urlaub am Achen­see gibt es ver­schie­de­ne Orte, die beson­ders zu emp­feh­len sind. Zwei davon sind Mau­rach und Per­tis­au. Ich sel­ber ver­bring­te mei­nen Urlaub im St. Georg Hotel in Mau­rach, wel­ches ich dir spä­ter im Arti­kel noch genau­er vor­stel­len und war mit der Wahl des Urlaubs­or­tes kom­plett zufrieden. 

Mau­rach in Tirol liegt am Nord­ufer des Achen­sees und ist für vie­le ein belieb­tes Rei­se­ziel, ins­be­son­de­re für Natur- und Sport­lieb­ha­ber. In der Gegend von Mau­rach fin­dest du vor allem vie­le Wan­der- und Rad­we­ge, die dich zu fas­zi­nie­ren­den Pan­ora­ma­bli­cken füh­ren. Ein High­light für mich war defi­ni­tiv die Rofan­seil­bahn, die dich in weni­gen Minu­ten zur Berg­sta­ti­on auf 1.840 m bringt. Von dort aus hast du eine spek­ta­ku­lä­re Aus­sicht über den Achen­see und kannst das schö­ne Berg­pan­ora­ma genie­ßen. Außer­dem bie­tet Mau­rach eine gute Aus­wahl an Restau­rants, Cafés und Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten. Ich kann dir das ita­lie­ni­sche Restau­rant La Vita è Bel­la emp­feh­len, wenn du Lust auf eine lecke­re Piz­za oder Pas­ta hast. 

Maurach am Achensee
Ort­schaft Mau­rach am Achensee

Der ande­re Ort ist Per­tis­au, ein char­man­tes Dorf, wel­ches am West­ufer des Achen­sees liegt und für sei­ne idyl­li­sche Lage bekannt ist. Auch hier hast du vie­le unter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten und kannst enorm viel unter­neh­men, wenn du das denn möch­test. Genau wie von dem Ort Mau­rach, hast du von Per­tis­au aus, auch die Mög­lich­keit, Wan­de­run­gen in die umlie­gen­de Berg­land­schaft zu unter­neh­men und ein High­light ist defi­ni­tiv das Karwendelgebirge. 

Ins­ge­samt kann ich sagen, dass ich mit mei­ner Wahl, die in mei­nen Som­mer­ur­laub auf Mau­rach fiel, kom­plett zufrie­den war und kann es dir dem­nach auch wei­ter­emp­feh­len. Mir hat es in dem Ort an nichts gefehlt und wenn man schö­ne Wan­de­run­gen unter­neh­men oder auch mal in dem See baden möch­te, ist der Ort ide­al dafür. 

Aktivitäten am Achensee

Der Achen­see bie­tet eine Viel­zahl an Akti­vi­tä­ten, die du in dei­nem Urlaub unter­neh­men kannst. Ganz egal, ob Wan­dern, Baden im See oder eine Run­de Fahr­rad fah­ren. Bei mei­nem Urlaub im August war es ein Mix aus Baden im See und Wan­dern. Beson­ders die fas­zi­nie­ren­de tür­ki­se Far­be des Achen­sees hat mich total begeis­tert, wel­che an die Kari­bik erin­nern lässt und ein Baden im Achen­see war daher für mich traum­haft schön. 

Wandern am Achensee 

Das Wan­dern am Achen­see ist ein abso­lu­ter Traum für Natur­lieb­ha­ber und Aktiv­ur­lau­ber. Die Regi­on in Tirol bie­tet ein Viel­zahl von Wan­der­we­gen, die durch die male­ri­sche Berg­land­schaft füh­ren und dir atem­be­rau­ben­de Aus­bli­cke über den See und die umlie­gen­den Gip­fel bieten. 

Ausblick Achensee Tirol
Aus­blick über den Achensee 

Mit der Rofanseilbahn hoch hinaus 

Zu emp­feh­len ist die Rofan­seil­bahn in Mau­rach, die einen bequem und in weni­gen Minu­ten auf die Berg­sta­ti­on bringt, wovon du dann die Mög­lich­keit hast, ver­schie­de­ne Wan­der­rou­ten zu erkun­den. Egal ob du eher einen leich­ten Spa­zier­gang oben in der Nähe der Berg­sta­ti­on machen möch­test oder eher anspruchs­vol­le Berg­tou­ren bevor­zugst, hier kommt jeder auf sei­ne Kosten. 

Achensee Wandern
Zahl­rei­che Wan­der­we­ge begin­nen ab der Bergstation

Wanderung zum Dalfazer Wasserfall

Wenn du auf der Suche nach einer leich­ten bis mit­tel­schwe­ren Wan­de­rung (Wan­der­schu­he soll­test du unbe­dingt besit­zen) bist, dann kann ich dir die Wan­de­rung zum Dal­fa­zer Was­ser­fall über die Dal­f­azalm sehr emp­feh­len. Denn der Dal­fa­zer Was­ser­fall ist mit 60 Metern Fall­hö­he der höchs­te Was­ser­fall im gan­zen Rofan­ge­bir­ge und gleich­zei­tig der größ­te Was­ser­fall am Achen­see. Es lohnt sich also! 

Mei­ne Wan­der­rou­te habe ich von der Berg­sta­ti­on der Rofan­seil­bahn gestar­tet und habe zuerst die Dal­f­azalm ange­steu­ert, die ich nach unge­fähr 40 Minu­ten erreicht habe. Die Dal­f­azalm bie­tet ein atem­be­rau­ben­des Pan­ora­ma über die Berg­land­schaft und du hast natür­lich auch die Mög­lich­keit in der Alm­hüt­te etwas zu essen und zu trinken. 

Ausblick Dalfazalm Achensee
Aus­blick von der Dal­f­azalm auf den Achensee

Nach einer kur­zen Erho­lungs­pau­se ging es für mich dann wei­ter zum Dal­fa­zer Was­ser­fall, der sich von der Hüt­te aus ganz gut errei­chen lässt. Du wan­derst von der Dal­f­azalm zum Was­ser­fall berg­ab, des­we­gen soll­test du unbe­dingt ein gutes Schuh­werk tra­gen, damit du nicht weg­rutschst und noch bes­ser ist natür­lich, zusätz­lich Wan­der­stö­cke mitzunehmen. 

Wanderung Dalfazer Wasserfall
Wan­der­rou­te zum Dal­fa­zer Wasserfall

Nach unge­fähr 50 Minu­ten erreichst du dann den wun­der­schö­nen Dal­fa­zer Was­ser­fall. Auf den Lie­ge­bän­ken hast du die Mög­lich­keit, die Sehens­wür­dig­keit zu beob­ach­ten und dabei dem rau­schen­den Was­ser zuzuhören. 

Dalfazer Wasserfall Achensee
Dal­fa­zer Wasserfall

Nach­dem ich den Was­ser­fall erreicht habe, bin ich anschlie­ßend ent­spannt run­ter in den Ort Eben am Achen­see gewan­dert, von wo aus ich dann am See ent­lang wie­der in den Ort Mau­rach zu mei­ner Unter­kunft gekom­men bin. 

Wasseraktivitäten am Achensee 

Neben dem Wan­dern bie­tet dir der Achen­see auch eine Viel­zahl von auf­re­gen­den Was­ser­ak­ti­vi­tä­ten, die dich defi­ni­tiv begeis­tern wer­den. Das tür­kis­blaue Was­ser des Sees lädt vor allem zum Schwim­men und Baden ein, aber auch für Was­ser­sport­lieb­ha­ber gibt es vie­le Mög­lich­kei­ten wie zum Bei­spiel Wind­sur­fen, Was­ser­ski und Stand-up-Paddling. Für mich ist der Achen­see ein wah­res Para­dies für alle, die das Was­ser lie­ben und akti­ve Stun­den am See ver­brin­gen möch­ten. Ich kann dir emp­feh­len, unbe­dingt ein SUP aus­zu­lei­hen und damit gemüt­lich auf dem See zu fah­ren. Ein SUP kannst du dir zum Bei­spiel im Atoll in Mau­rach ausleihen. 

Achensee Stand up Paddling
Stand-up-Paddling am Achensee

Entspannung und Spaß im Atoll Achensee 

Ich ver­brach­te einen Tag bei gutem Wet­ter im moder­nen Frei­zeit­zen­trum Atoll Achen­see, wel­ches am See­ufer in Mau­rach liegt. Beson­ders für Well­ness­lieb­ha­ber und Action­be­geis­ter­te ist das Frei­zeit­zen­trum ein abso­lu­tes High­light. Die Anla­ge mit über 6.500 m² bie­tet ein licht­durch­flu­te­tes Pan­ora­ma-BAD, aber auch ein Pent­house-SPA und See-BAD sind Teil des Atolls. 

Her­vor­he­ben möch­te ich ger­ne das See-BAD, wel­ches vor allem bei Fami­li­en sehr beliebt ist, weil es dort auch einen Kin­der-Strand mit Flach­was­ser­zu­gang gibt. Außer­dem hast du im See-BAD die Mög­lich­keit dir z.B. ein Stand-up-Padd­le aus­zu­lei­hen, was ich dir, wie bereits gesagt, beson­ders emp­feh­len kann. Bei der tol­len Was­ser­qua­li­tät war das für mich ein abso­lu­ter Traum und du wirst zudem noch mit einer tol­len Berg­ku­lis­se belohnt. 

Achensee Hotel: Wo übernachten? 

Wenn du jetzt noch auf der Suche nach einer pas­sen­den Unter­kunft am Achen­see bist, dann möch­te ich dir natür­lich mei­ne Emp­feh­lung nicht vor­ent­hal­ten. Ich habe mei­nen Som­mer­ur­laub am Achen­see, wie bereits oben erwähnt, in dem Ort Mau­rach ver­bracht und habe es kein Stück bereut. Aus die­sem Grund kann ich dir den Ort für eine Unter­kunft bes­tens wei­ter­emp­feh­len und von Mau­rach aus, hast du vie­le Mög­lich­kei­ten, etwas zu unter­neh­men, ganz egal ob Wan­dern, Fahr­rad fah­ren oder im See baden. 

Hotel St. Georg zum See

Mei­nen Som­mer­ur­laub ver­brach­te ich in dem wun­der­schö­nen 4* Well­ness­ho­tel St. Georg zum See, wel­ches mich vor allem mit einem her­vor­ra­gen­den Essen und einem tol­len Zim­mer über­zeugt hat. 

Hotel St. Georg zum See
Das Hotel St. Georg zum See

Beim Check-in wur­de ich direkt sehr herz­lich emp­fan­gen und ich spür­te direkt eine fami­liä­re Atmo­sphä­re. Das Hotel St. Georg zum See ver­fügt über zwei Zim­mer­ka­te­go­rien: See­blick- und Berg­blick­zim­mer. Ich hat­te mich bei mei­nem Achen­see Urlaub für das See­blick­zim­mer ent­schie­den und von dem Zim­mer konn­te ich eine schö­nen Aus­blick über den Achen­see genie­ßen. Außer­dem war das Zim­mer sehr modern aus­ge­stat­tet und mir hat es an nichts gefehlt. 

Seeblickzimmer St. Georg zum See
Das See­blick­zim­mer (Dop­pel­zim­mer) / © Hotel St. Georg zum See

Innenbereich Restaurant St Georg zum See
Der gemüt­li­che Innen­be­reich vom Restaurant

Noch kurz erwäh­nen möch­te ich vor allem die Genuss-Halb­pen­si­on, die mit einem Snack am Anrei­se­tag beginnt und mit einem Früh­stück am Abrei­se­tag endet. Bei dem reich­hal­ti­gen Früh­stücks­buf­fet war alles da, was man sich zum Früh­stück wünscht und das Per­so­nal war immer sehr freund­lich, wenn man doch mal einen Extra­wunsch hatte. 

Frühstücksbuffet St Georg zum See
Reich­hal­ti­ges Früh­stücks­buf­fet / © Hotel St. Georg zum See

Vor allem hat mich aber das Abend­essen begeis­tert, dort wirst du mit einem 5‑gängigem Wahl­me­nü ver­wöhnt und kannst zwi­schen 4 Haupt­gän­gen aus der öster­rei­chi­schen, inter­na­tio­na­len, vege­ta­ri­schen & vita­len Küche aus­wäh­len. In der Regel kreuzt du das schon mor­gens beim Früh­stück an, wor­auf du am Abend Lust hast und kannst dich dann auf ein lecke­res Abend­essen freu­en. Und ja, mir hat es sehr gut geschmeckt und ich bin jeden Abend glück­lich und zufrie­den ins Bett gefallen. 

Neben dem guten Essen im Hotel kannst du außer­dem ent­spann­te Stun­den in der St. Georg Vital­welt ver­brin­gen, die über zwei Sau­nen, ein Dampf­bad, einer Infra­rot­ka­bi­ne und einem Innen­pool verfügt.

Vitalwelt St Georg zum See
Ent­span­nung in der Vital­welt / © Hotel St. Georg zum See

Wenn du auch mal Lust auf eine Mas­sa­ge hast, dann kannst du dir die­se eben­falls dort buchen. Außer­dem gehört auch ein klei­ner Gar­ten, wo Lie­gen zum Ent­span­nen ein­la­den, eben­falls zum Wellnessbereich. 

Außenbereich Wellness Achensee
Außen­be­reich der Vital­welt / © Hotel St. Georg zum See

Ins­ge­samt war ich von dem Hotel St. Georg zum See in mei­nem Urlaub total begeis­tert und kann es dir wärms­tens wei­ter­emp­feh­len, wenn du ein Hotel mit sehr gutem Essen suchst und außer­dem ent­spann­ten möch­test. Ich kann dir die­ses Hotel nur ans Herz lie­gen, es hat mich abso­lut überzeugt! 

Fazit zu meinem Urlaub am Achensee

Also mir hat mein Achen­see Urlaub in Tirol sehr gut gefal­len und vor allem hat mich das schö­ne Berg­pan­ora­ma und der tür­kis­far­be­ne See total begeis­tert. Egal ob auf dem Was­ser, in den Ber­gen oder ent­lang des Ufers am See — du hast am Achen­see so vie­le Mög­lich­kei­ten einen tol­len und erhol­sa­men Urlaub zu erle­ben. Für mich war der Urlaub die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on aus einem erhol­sa­men und akti­ven Urlaub und wenn du dar­auf auch Lust hast, dann bist du am Achen­see genau rich­tig. Ins­be­son­de­re im Som­mer kommst du hier voll auf dei­ne Kos­ten und kannst gan­ze vie­le tol­le Akti­vi­tä­ten unternehmen. 


Nun inter­es­siert mich aber natür­lich auch dei­ne Mei­nung! Warst du schon mal am Achen­see? Falls ja, wie hat dir der Tiro­ler See gefal­len? Lass es mich ger­ne in den Kom­men­ta­ren wis­sen. Ich bin auf dei­ne Mei­nung gespannt! Ich wer­de defi­ni­tiv noch mal an den Achen­see kom­men und er hat mich genau­so begeis­tert wie der Eib­see in Bay­ern.


Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um mir anonym dein Feed­back zu hinterlassen. 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 8

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 


Achensee Tipps für später pinnen! 

Achensee Urlaub Pin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert