Gyros-Nudel-Auflauf
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Gyros-Nudelauflauf – würzig und lecker!

Anzeige | Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ich freue mich Dir heute einen tollen und gleichzeitig leckeren Gyros-Nudelauflauf vorstellen zu dürfen. Du isst gerne Gyros, aber Dir fehlt manchmal die gewisse Abwechslung? Dann solltest Du dieses Auflauf-Rezept von mir unbedingt ausprobieren! Die Kombination aus würzigem Gyros-Fleisch und überbackenen Käse machen diesen Auflauf zu einem absoluten Highlight. Und weißt Du was das Gute daran ist? Der Auflauf ist dazu auch noch super einfach zubereitet und perfekt für ein Essen für die ganze Familie.

Gyros-Nudel-Auflauf

Gyros-Nudelauflauf – ein Highlight für die ganze Familie

Gerade wenn es mal schnell gehen muss und man nicht lange in der Küche stehen möchte, sind Aufläufe immer eine gute Idee. Sie sind schnell zubereitet und schmecken richtig gut. Aus diesem Grund habe ich mich an diesen Gyros-Nudelauflauf gewagt und war von dem Ergebnis total begeistert. Daher freue ich mich umso mehr, Dir das Rezept auf meinem Blog vorstellen zu können!

Der Auflauf ist zum einen sehr einfach zubereitet und zum anderen hat die Zubereitung auch nicht lange gedauert, aber noch viel besser war letztendlich der Geschmack! Der Auflauf hebt sich natürlich von den klassischen Nudelaufläufen ein wenig ab, aber wer auf einen würzigen Geschmack steht und überbackenen Käse mag, der ist bei diesem Rezept genau richtig. Die Mengenangaben bei diesem Rezept reichen für ungefähr 4 Personen, wenn Du das Gericht aber gerne mal für mehr Personen kochen möchtest, kannst Du ganz einfach die Portionen unten beim Rezept erhöhen. Der Auflauf eignet sich wunderbar für einen gemütlichen Familienabend oder ein Abend mit Freunden.

Die perfekte Auflaufform für den Gyros-Nudelauflauf

Ich bin froh, Dir gemeinsam mit der Firma Coox eine wunderbare und für mich perfekte Auflaufform vorstellen zu dürfen. Die meisten Back- oder Auflaufformen sind heutzutage nicht unbedingt platzsparend und gerade, wenn man ein paar mehr zu Hause hat, nehmen diese doch einiges an Platz in der Küche ein. Und jetzt kommt die Firma Coox ins Spiel: Die Firma Coox entwickelt und verkauft faltbare Backformen in unterschiedlichen Größen, welche unheimlich platzsparend sind. Zudem sind diese auch noch total vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel kannst Du mit der Backform „Halbes Blech“ auch leckere Aufläufe zaubern, aber natürlich auch einen tollen Blechkuchen.

Coox-Wunderform

Ein paar Fakten zu den Backformen der Firma Coox:

  • Faltbare Backform, daher sehr platzsparend
  • Sehr einfach zu reinigen (z.B. in der Spülmaschine)
  • Extrem vielseitig (auch für Gefrorenes geeignet)

.. weitere tolle Eigenschaften zu den Backformen findest du auf der offiziellen Website.

Habe ich dich von den tollen Backformen überzeugt und du bist neugierig geworden? Dann schau doch gerne mal im offiziellen Shop von Coox vorbei! Ich persönlich bin total zufrieden mit den Produkten und kann dir daher die Backform „halbes Blech“ und die unterschiedlichen Kastenformen sehr ans Herz legen.


Jetzt aber wünsche ich dir ganz viel Spaß mit diesem tollen Gyros-Nudelauflauf und freue mich, wenn du ihn ausprobierst. Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen, wie dir mein Auflauf geschmeckt hat. Ich freue mich über dein Feedback!

Gyros-Nudel-Auflauf

Gyros-Nudelauflauf

Ein toller würziger Gyros-Nudelauflauf, welcher super einfach zubereitet ist und unglaublich lecker schmeckt!
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Auflauf Rezept, Gyros-Nudel-Auflauf, Nudel Rezept, Ofen Rezept
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • große Auflaufform

Zutaten

  • 300 g Gyros-Fleisch
  • 350 g Makkaroni
  • 200 ml Wasser
  • 200 g gehackte Tomaten
  • 125 g Cherrytomaten
  • 100 g Tzatziki
  • 100 g geriebener Gouda
  • 1 große Paprika
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Gyrosgewürz

Anleitungen

  • Als Erstes den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine große Auflaufform bei Seite stellen.
  • Anschließend die Makkaroni im Salzwasser bissfest kochen (nicht zu lange!) und abgießen. Die Cherry-Tomaten halbieren und zur Seite stellen.
  • Jetzt in einem Kochtopf die Paprika, den Knoblauch und die Lauchzwiebel mit Öl kurz anbraten. Parallel dazu das Gyros-Fleisch in einer Pfanne braten.
  • Danach die gehackten Tomaten, die Gemüsebrühe (mit dem Wasser) und das Gyrosgewürz in den Kochtopf hinzugeben. Das nun für ungefähr 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Nudeln mit der Soße, dem Gyros-Fleisch und den halbierten Tomaten mischen. Die Hälfte davon in die Auflaufform geben. Dann das Tzatziki darüber verteilen und die restlichen Nudeln in die Form geben. Zum Schluss mit dem geriebenen Gouda bestreuen.
  • Die Auflaufform nun für ungefähr 30 Minuten in den Backofen.
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @Reiseschmaus.de oder den Hashtag #reiseschmaus verwendest.

Du hast Lust auf ein anderes Auflauf-Rezept von mir bekommen? Dann schau doch gerne mal bei meinem Kartoffel-Brokkoli-Auflauf mit Pinienkernen vorbei! Dieser Auflauf lässt sich ebenfalls super easy zubereiten und ist dazu auch noch für Vegetarier geeignet.

Gyros-Nudelauflauf für später pinnnen!

Gyros-Nudelauflauf-Pin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating