einfache chicken enchiladas rezept
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Schnelle Chicken-Enchiladas [in 15 Minuten]

Wenn es mal schnell gehen muss sind diese Chicken-Enchiladas ein perfektes Gericht.

Chicken-Enchiladas
Chi­cken-Enchil­adas

Chicken Enchiladas — schnelle Zubereitung

Mit die­sem Rezept möch­te ich Euch ger­ne mei­ne lecke­ren Chi­cken Enchil­adas vor­stel­len. Es ist geschmack­lich mal etwas ande­res, wie z.B. die typi­schen deut­schen Gerich­te und wird daher zur Abwechs­lung sehr oft bei mir gekocht. Gera­de, weil sie zum einen sehr schnell zube­rei­tet sind und vor allem mit einem lecke­ren Geschmack überzeugen.

Die unten auf­ge­lis­te­ten Zuta­ten rei­chen Euch für ins­ge­samt 8 Tor­til­la Wraps. Ach­tet bit­te dar­auf, dass ihr die Wraps nicht zulan­ge im Ofen lasst, da sie rela­tiv dünn sind und sonst zu knusp­rig werden. 

Anmer­kung: Bei mir in der Gegend kommt es häu­fi­ger vor, dass es kei­ne klei­nen Tor­til­la Wraps zu kau­fen gibt. Ich kau­fe dann oft ein­fach die “nor­ma­len” und lege einen klei­nen Küchen­tel­ler drauf und schnei­de mir die­se dann pas­send zu. Das Pro­blem ist näm­lich, wenn man die Wraps zu groß lässt, pas­sen sie oft­mals nicht in eine Auflaufform. 

Ich wün­sche euch viel Spaß mit den Chi­cken Enchil­adas & lasst es euch schmecken! 

einfache chicken enchiladas rezept

Chicken Enchiladas

5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Bewerten
Gericht: Haupt­ge­richt
Land & Regi­on: Mexi­ka­nisch
Key­word: Hähn­chen­brust, Tor­til­la, Wraps
Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Por­tio­nen: 4
Kalo­rien: 325kcal

Zutaten

  • 400 g Hähn­chen­brust
  • 1 gro­ße Papri­ka
  • 1 kl. Dose Mais
  • 1 Dose Kid­ney­boh­nen
  • 3 Lauch­zwie­beln
  • 150 g gerie­be­ner Gouda
  • 100 g Feta
  • 8 klei­ne Tor­til­la Wraps
  • 200 g pas­sier­te Tomaten
  • Salz/Pfeffer
  • Thy­mi­an*
  • Ros­ma­rin

Zubereitung

  • Zuerst die Hähn­chen­brust in fin­ger­di­cke Stü­cke schnei­den und anschlie­ßend ca. 10 Minu­ten in kochen­dem Salz­was­ser kochen. 
  • Von den Lauch­zwie­beln und Gou­da ein wenig zur Sei­te vor­her legen, damit die Wraps damit spä­ter bestreut wer­den kön­nen. Die rest­li­chen Zuta­ten (Papri­ka, Mais, Kid­ney­boh­nen, Lauch­zwie­beln, Gou­da und Feta) zu einer Mas­se vermengen. 
  • Nach­dem die Hähn­chen­brust unge­fähr 10 Minu­ten gekocht hat, die­se zu der Mas­se hinzufügen. 
  • Anschlie­ßend die Tor­til­la Wraps mit der Mas­se mit­tig befül­len, beid­sei­tig zusam­men­klap­pen und mit Zahn­sto­chern befestigen. 
  • Nun die pas­sier­ten Toma­ten in eine Auf­lauf­form fül­len und mit Salz, Pfef­fer, Thy­mi­an und Ros­ma­rin wür­zen. Anschlie­ßend die Wraps hineinlegen. 
  • Den rest­li­chen Gou­da und die Lauch­zwie­beln über den Wraps verteilen. 
  • Die Auf­lauf­form mit den Wraps bei 200° Ober-/Un­ter­hit­ze für unge­fähr 15 Minu­ten in den Ofen. 

Hinweise

Die Kalo­rien bezie­hen sich auf einen Wrap.

NÄHRWERTE PRO PORTION

Calo­ries: 325kcal
Du hast die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @Reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Lust auf ein ande­res Rezept? Dann schau dir ger­ne mei­ne wei­te­ren Rezep­te hier an.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating