curry haehnchenspiesse rezept
Rezepte,  HAUPTGERICHTE

Ananas-Hähnchen-Spieße

Lust auf Hähnchen? Und vielleicht auf Ananas? Dann sind diese Ananas-Hähnchen-Spieße genau das richtige für Dich.

Die nachfolgenden Ananas-Hähnchen-Spieße mache ich persönlich sehr gerne. Durch die Ananas bekommen die Spieße einen schönen fruchtigen Geschmack und dadurch schmeckt es sehr erfrischend und nicht zu „deftig“. Außerdem verleiht die Marinade den Spießen einen saftigen Geschmack.

Ananas-Hähnchen-Spieße
Ananas-Hähnchen-Spieße

Gesunde Ananas-Hähnchen-Spieße

Die unten aufgelisteten Zutaten reichen ungefähr für 4-5 Spieße, je nachdem wie eng man diese bestückt. Bitte achtet beim zubereiten unbedingt darauf, dass die Hähnchenbrust, Zwiebeln und auch die Ananas ungefähr in gleich große Stücke geschnitten sind.
Warum? Damit es bei der Zubereitung zu einem gleichmäßigen anbraten kommt.

Ich habe die Spieße im Optigrill zubereitet, aber man kann sie natürlich auch gerne in der Pfanne braten. Die Zubereitungszeit ist ungefähr die gleiche, diese könnt ihr der Rezeptbeschreibung entnehmen.

In diesem Sinne, viel Spaß mit dem Rezept & lasst es euch schmecken!

curry haehnchenspiesse gesund

Ananas-Hähnchen-Spieße

Leckere Ananas-Hähnchen-Spieße mit einer fruchtigen Note.
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Ananas, Hähnchenbrust, Spieße
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 300kcal

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrust
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Dose Ananas in Stücken
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Thymian
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 1/2 TL gemahlener Pfeffer
  • 100 ml Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Zuerst die Hähnchenbrust in gleichgroße fingerdicke Stücke schneiden.
  • Danach die Zwiebel schneiden, dabei bitte darauf achten, dass sie so geschnitten wird das sie aufgespießt werden kann.
  • Anschließend die Ananas Stücke, Zwiebeln und die Hähnchenbrust Stücke auf die Spieße stecken. (Die Spieße mit den Zutaten immer abwechselnd bestücken.)
  • Die restlichen Zutaten (Sojasauce, Tyhmian, Knoblauchzehe, Pfeffer, Zucker und Olivenöl) miteinander vermengen und die Spieße darin etwa 1 Stunde marinieren lassen.
  • Nachdem die Spieße mariniert sind beginnt die Zubereitung entweder in der Pfanne oder im Optigrill.
  • Pfanne: Die Spieße unter mehrmaligen wenden circa 15 Minuten goldbraun braten.
    Optigrill: Das Programm Hähnchen auswählen und die Spieße goldbraun grillen, ungefähr 20 Minuten.

Nährwerte pro Portion

Calories: 300kcal
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @Reiseschmaus.de oder den Hashtag #reiseschmaus verwendest.

Lust auf ein anderes Rezept? Dann schau dir gerne meine weiteren Rezepte hier an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating