chili con carne mit rinderhack
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Chili con Carne mit Rinderhack

Chili con Carne mit Rinderhackfleisch ist ein einfaches Rezept und ein echter Klassiker. Es ist das perfekte Gericht, um mit wenig Aufwand viele Leute lecker zu bekochen. Aus diesem Grund eignet sich das Chili perfekt als Party-Gericht oder auch für die schnelle Feierabendküche. Als Beilage zu dem Chili eignet sich am besten frisches Baguette oder Kartoffeln.

Chili con Carne mit Rinderhackfleisch
Chili con Carne mit Rinderhackfleisch

Chili con Carne in Deutschland

Das Chili wird bei uns in Deutschland aus Hackfleisch, Mais, Tomaten und Bohnen zubereitet. Natürlich darf bei diesem Gericht auch der Chili nicht fehlen. Du kannst dafür frische Chilischoten verwenden oder natürlich auch gerne getrockneten Chili. Der getrocknete Chili hat den Vorteil, dass er einfacher und schneller verzehrbereit ist. Je nachdem wie scharf du es magst, kannst du gerne auch auf milderen Chili zurückgreifen.

Welches Fleisch für das Chili?

Ich verwende für mein deutsches Chili immer Rinderhackfleisch. Natürlich gibt es auch andere Geschmäcker und aus diesem Grund oftmals auch andere Variationen. Manche verwenden demnach auch Schweinefleisch oder sogar Wild. Ich jedoch bin ein absoluter Fan von Rinderhackfleisch, weshalb ich es auch für mein Chili con Carne verwende.

Die Zutaten für dein Chili con Carne

Für das Chili benötigst du nicht unbedingt viele Zutaten. Meistens hat man diese sogar im Vorratsschrank (bis auf das Hackfleisch) und kann direkt loslegen.

Du benötigst für dein Chili con Carne folgende Zutaten:

  • Rinderhackfleisch
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Lauchzwiebel
  • Tomatenmark
  • stückige oder passierte Tomaten
  • Mais
  • Kidneybohnen

Die passenden Gewürze für dein Chili con Carne

Damit dein Chili die passende Würze hat, benötigst du ein paar Gewürze. Die Gewürze verleihen deinem Chili einen super leckeren Geschmack.

Folgende Gewürze benötigst du für dein Chili:

  • Chilipulver
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver
  • Kreuzkümmel
  • Zimt
  • Salz und Pfeffer

Welche Beilage passt zum Chili con Carne?

Egal ob pur oder mit Beilage. Chili con Carne schmeckt einfach immer und das auch ohne Beilage. Ich persönlich serviere immer gerne ein frisches Baguette zu meinem Chili con Carne. Je nach eigenen Vorlieben, kann man natürlich auch gerne Kartoffeln oder eine Portion Reis zum Chili servieren.

Chili perfekt für den nächsten Tag geeignet

Wenn du zuviel Chili con Carne gekocht hast und etwas übrig geblieben ist, eignet es sich perfekt für das Essen am nächsten Tag oder natürlich zum einfrieren. Meistens schmeckt das Chili sogar am nächsten Tag noch intensiver, da sich die ganzen Gewürze bis dahin entfaltet haben. Dafür einfach das Chili aufwärmen und kurz vor dem Servieren noch einmal abschmecken.

Das Chili lässt sich aber auch perfekt einfrieren und ist im Tiefkühlfach ungefähr 6 Monate haltbar. Wenn du also mal schnell ein leckeres Essen parat haben willst, kannst du es dir einfach auftauen und anschließend genießen.

Ich wünsche dir jetzt ganz viel Spaß mit meinem leckeren Chili con Carne und ich hoffe dir gefällt mein Rezept!

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgemacht? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen! Ich freue mich über dein Feedback.

Chili con Carne

Chili con Carne

Leckeres und einfach zubereitetes Chili con Carne für die Familie oder für die schnelle Feierabendküche.
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Für später speichern Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch, International
Keyword: Chili con Carne, einfaches Chili con Carne, Familienrezept, Partyrezept
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 524kcal

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose stückige Tomaten, alternativ passierte Tomaten
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lauchzwiebel
  • 500 ml Rinderbrühe, alternativ Hühner-/Gemüsebrühe
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und anschließend fein würfeln.
  • Eine große Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel und den Knoblauch kurz anbraten, dann das Rinderhackfleisch hinzugeben.
  • Das Hack nun unter mehrmaligem wenden anbraten. Dabei zerkleinerst du es so, dass am Ende braune und krosse Hackkrümmel in der Pfanne sind. Das kann ungefähr 10-15 Minuten dauern.
  • Während das Hack angebraten wird, kannst du die Lauchzwiebel in schmale Ringe schneiden.
  • Nachdem das Hack durchgebraten ist, streust du die ganzen Gewürze (Chilipulver, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Zucker, Zimt) + die Lauchzwiebel in die Pfanne. Außerdem gibst du die Rinderbrühe und die Dose stückige Tomaten hinzu. Je nach Schärfe kannst du natürlich die Chili Dosis erhöhen.
  • Danach die Dose Kidneybohnen hinzugeben und ungefähr 20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch bitte mehrfach umrühren.
  • Zuletzt kommt die Dose Mais hinzu und du lässt das Chili nochmal für ungefähr 5 – 10 Minuten köcheln.
  • Zum Schluss schmeckst du dein Chili con Carne mit Salz und Pfeffer ab und genießt es!

Nährwerte pro Portion

Calories: 524kcal | Carbohydrates: 33g | Protein: 33g | Fat: 26g
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @Reiseschmaus.de oder den Hashtag #reiseschmaus verwendest.

Lust auf ein anderes leckeres Rezept? Dann schau hier gerne mal bei meinen gesunden Linsensalat vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating