Gnocchi Auflauf Einfach Schnell mit Paprikasauce
HAUPTGERICHTE,  Rezepte,  VEGETARISCH

Einfacher Gnocchi Auflauf mit Paprikasauce

Jeder kennt es, wenn es Abends mal wie­der schnell gehen muss und nicht viel Zeit bleibt für ein umfang­rei­ches Rezept. Genau aus die­sem Grund stel­le ich dir heu­te mei­nen ein­fa­chen und schnel­len Gnoc­chi Auf­lauf in einer Papri­ka­sauce vor! 

Der Auf­lauf über­zeugt durch eine simp­le Zube­rei­tung und du brauchst nur eine hand­voll Zuta­ten. Also genau das rich­ti­ge Rezept, wenn es mal schnell gehen muss in der Küche. Pro­bie­re den Auf­lauf daher unbe­dingt mal aus! 

Gnocchi Auflauf Einfach Schnell mit Paprikasauce

Einfacher Gnocchi Auflauf: Die Zutaten

Die­ses Rezept über­zeugt durch eine ein­fa­che Zuta­ten­lis­te, was beson­ders für grö­ße­re Fami­li­en ide­al ist oder natür­lich auch für all die­je­ni­gen, die kei­ne Lust auf eine ewi­ge Zuta­ten­lis­te haben, aber trotz­dem einen lecke­ren Gnoc­chi Auf­lauf zube­rei­ten wollen. 

Für mei­nen Gnoc­chi Auf­lauf brauchst du fol­gen­de Zutaten: 

  • Gnoc­chi aus dem Kühl­re­gal
    Gnoc­chi sind im Ver­gleich zu Nudeln, um eini­ges schnel­ler zube­rei­tet. Ich favo­ri­sie­re die Zube­rei­tung in der Pfan­ne für etwa 2–3 Minu­ten, dabei wer­den die Gnoc­chi schön gold­braun. Alter­na­tiv kannst du die­se natür­lich auch ger­ne in einem Topf mit Was­ser zubereiten. 

  • Papri­ka
    Da die Papri­ka spä­ter zu einer cre­mi­gen Sau­ce püriert wird, soll­test du min­des­tens 2 Stück zu Hau­se haben. 

  • Gerie­be­nen Käse
    Was wäre bit­te ein Auf­lauf ohne gerie­be­nen Käse? Ich glau­be, wir sind uns einig, dass der Käse natür­lich bei einem Auf­lauf nicht feh­len darf. 

  • Zwie­bel & Knob­lauch
    Natür­lich dür­fen in die­sem Gnoc­chi Auf­lauf auch kei­ne Zwie­beln oder Knob­lauch­ze­hen feh­len. Die­se ver­lei­hen dem Auf­lauf eine aro­ma­ti­sche Würze! 

  • Zitro­ne
    Der Saft der Zitro­ne sorgt in dei­nem Auf­lauf für einen fri­schen Geschmack.

  • Sah­ne
    Damit dein Gnoc­chi Auf­lauf natür­lich auch schön cre­mig wird, benö­tigst du auch etwas Sah­ne oder wer es etwas kalo­rien­ar­mer mag, kann natür­lich auch ger­ne Creme­fi­ne verwenden. 

  • Gemü­se­brü­he
    Damit du mehr Flüs­sig­keit für dei­ne Sau­ce bekommst, ver­wen­den wir hier etwas Gemüsebrühe. 

  • Gewür­ze
    Du brauchst bei die­sem Gnoc­chi Auf­lauf nicht vie­le Gewür­ze. Wir ver­wen­den hier ledig­lich etwas Thy­mi­an und Cayennepfeffer. 
  • Die meis­ten Zuta­ten für dei­nen Gnoc­chi Auf­lauf hast du mit Sicher­heit schon zu Hau­se und kannst also direkt mit der Zube­rei­tung los­le­gen! Die genaue Anlei­tung für die Zube­rei­tung mei­nes Gnoc­chi-Auf­laufs fin­dest du wei­ter unten in mei­ner Rezeptkarte. 
Gnocchi Auflauf Vegetarisch

Wie bereite ich die Gnocchi am besten zu?

Grund­sätz­lich hast du für die Zube­rei­tung dei­ner Gnoc­chi zwei Möglichkeiten: 

  • Im Koch­topf

  • In der Pfanne 

Bei der ers­ten Vari­an­te (im Koch­topf) gibst du dei­ne Gnoc­chi ein­fach in kochen­des Was­ser und war­test so lan­ge, bis die­se an der Ober­flä­che schwim­men. Meis­tens dau­ert das cir­ca 3 Minu­ten. Ach­te unbe­dingt dar­auf, dass du die Gnoc­chi nicht zu lan­ge kochst. 

Bei der zwei­ten Vari­an­ten (in der Pfan­ne) gibst du etwas Öl in dei­ne Pfan­ne und brätst danach die Gnoc­chi für cir­ca 4 Minu­ten dar­in von bei­den Sei­ten gold­braun an. Ich per­sön­lich berei­te so mei­ne Gnoc­chi lie­ber zu, da sie dadurch etwas knusp­ri­ger und nicht zu weich wer­den. Pro­bie­re es also ger­ne mal bei die­sem Gnoc­chi Auf­lauf aus!

Dieser Gnocchi Auflauf ist: 

  • Sim­pel in der Zubereitung 
  • Ein schnel­les Rezept für nach dem Feierabend
  • Beliebt bei Fami­li­en und Kindern 
  • Ver­dammt lecker und cre­mig im Geschmack! 
Gnocchi Auflauf mit Paprikasauce

Jetzt freue ich mich aber, wenn du das Rezept für mei­nen ein­fa­chen Gnoc­chi Auf­lauf aus­pro­bierst. Ich wün­sche dir ganz viel Spaß bei dei­ner Zube­rei­tung und hof­fe, dass dir die­ser Auf­lauf genau­so gut schmeckt wie mir! Außer­dem freue ich mich auf dein Feed­back in den Kom­men­ta­ren und du kannst natür­lich ger­ne ein Foto von dei­ner Zube­rei­tung machen und es auf Insta­gram pos­ten. Ver­lin­ke mich ger­ne mit @reiseschmaus.de oder dem Hash­tag #rei­se­schmaus, damit ich dei­nen Bei­trag sehen kann und ihn nicht verpasse. 

Gnocchi Auflauf Einfach Schnell mit Paprikasauce

Gnocchi Auflauf mit Paprikasauce

Die­ser ein­fa­che Gnoc­chi Auf­lauf mit einer lecke­ren Papri­ka­sauce gelingt dir im Hand­um­dre­hen und über­zeugt mit einem tol­len Geschmack! Per­fekt für ein schnel­les Familienessen. 
5 von 1 Bewertung
Vor­be­rei­tungs­zeit 20 Min.
Zube­rei­tungs­zeit 15 Min.
Gericht Haupt­ge­richt
Land & Regi­on Deutsch, Ita­lie­nisch
Por­tio­nen 3
Kalo­rien 475 kcal

Zutaten
  

Anleitungen

  • Als Ers­tes den Back­ofen auf 180 Grad Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Danach die Papri­ka ent­ker­nen und in klei­ne Stü­cke schnei­den. Eben­falls die Zwie­bel klein schnei­den, sowie den Knob­lauch fein hacken. 
  • Im nächs­ten Schritt in einem Koch­topf mit Öl die Zwie­bel kurz anbra­ten und im Anschluss die Papri­ka­wür­fel dazu­ge­ben. Alles gemein­sam für cir­ca 5 Minu­ten bei mitt­le­rer Hit­ze anbra­ten. Kurz vor Ende den Knob­lauch, Cayenne­pfef­fer und Thy­mi­an hinzugeben. 
  • Jetzt die Gemü­se­brü­he zusam­men mit der Sah­ne in den Topf geben und für cir­ca 5 Minu­ten köcheln lassen. 
  • Im Anschluss alles mit einem Pürier­stab pürie­ren, bis eine cre­mi­ge Papri­ka­sauce ent­steht. Die Sau­ce mit etwas Salz und Pfef­fer abschme­cken, sowie den Saft einer Zitro­ne hinzugeben. 
  • Die Gnoc­chi in einer Pfan­ne mit etwas Öl für ein paar Minu­ten anbra­ten. Die ange­bra­te­nen Gnoc­chi in einer Auf­lauf­form mit der Papri­ka­sauce ver­men­gen und den gerie­be­nen Käse dar­über verteilen. 
  • Den Auf­lauf nun für cir­ca 15 Minu­ten im Ofen über­ba­cken, bis der Käse gold­braun ist. Anschlie­ßend sofort servieren! 

Nährwerte

Kalo­rien: 475kcalKoh­len­hy­dra­te: 62gPro­te­in: 8gFett: 19g
Hast du die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir direkt in den Kom­men­ta­ren oder auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Du hast jetzt noch mehr Lust auf wei­te­re Auf­lauf-Rezep­te von mir bekom­men? Dann schau doch ger­ne mal bei die­sen Rezep­ten vorbei: 

Gnocchi Auflauf für später pinnen! 

Gnocchi Auflauf Pin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung