Reisen Sevilla Metropol Parasol
Reisen,  SPANIEN

Die 7 schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla und Tipps

reisen sevilla metropol parasol

Sevilla zählt zu den bekanntesten Städten in Andalusien und ist eine faszinierende Stadt. Bei meinem Spanienaufenhalt habe ich Sevilla für drei Tage besucht und war absolut begeistert von der tollen Stadt.

Sevilla bietet dir tolle und vor allem viele Sehenswürdigkeiten. Es erwarten dich wunderschöne Paläste, eine tolle Altstadt, gemütliche Cafes, kleine charmante Gassen und vieles mehr. Aus diesem Grund empfehle ich dir einen Aufenthalt von mindestens zwei Tagen einzuplanen, noch besser wären natürlich mehr Tage, um sich alles entspannt ansehen zu können.

Ich zeige dir heute, welche tollen Sehenswürdigkeiten dich in Sevilla erwarten und was du dir unbedingt anschauen solltest. Außerdem verrate ich dir ein paar Tipps, damit deinem Aufenhalt in Sevilla nichts mehr im Wege steht.


Die 7 schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla

Kathedrale von Sevilla

Beginnen wir direkt mit einer Top-Sehenswürdigkeit in Sevilla. Und zwar der Kathedrale von Sevilla, welche im Zeitraum von 1401 bis 1519 errichtet wurde. Sie ist die größte gotische Kirche in Spanien und gehört zu den größten Kirchen der Welt. Dadurch gehört die Kathedrale zu einen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla. Die Kirche wurde 1987 außerdem zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Die Kathedrale von Sevilla ist natürlich das touristische Highlight und aus diesem Grund ist die Warteschlange auch relativ lang. Ich persönlich kann dir aber sagen: Das Warten lohnt sich. Denn die Kathedrale ist von innen ein absolutes Schmuckstück und sehr beeindruckend.


Königspalast Alcázar

Der Alcazar, welcher im 11. Jahrhundert erbaut wurde, ist der Königspalast von Sevilla. Der Königspalast, der gegenüber der Kathedrale liegt, ist ein wahres Paradies an tollen Sehenswürdigkeiten. Der Palast verfügt über wunderschöne Dekorationen, einzigartige Gärten und tolle Innenhöfe, welche man sich nicht entgehen lassen sollte. Sogar heute wird der Königspalast noch offiziell von der spanischen Königsfamilie benutzt, wenn sich diese in Sevilla aufhält.

Sehenswürdigkeiten in Sevilla: Der Alcazar
Sehenswürdigkeiten in Sevilla: Der Alcázar

Der Palast ist in den Monaten Oktober bis März von 09:30 bis 17 Uhr geöffnet, in den Monaten April bis September sogar bis 19 Uhr. Es kommen natürlich jeden Tage viele Touristen zu dieser Sehenswürdigkeit. Die Anlage ist aber sehr weitläufig, wodurch sich die Vielzahl an Besuchern sehr gut verteilt. Wenn man sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Sevilla anschaut, sollte man sich den Königspalast Alcázar definitiv nicht entgehen lassen.

Hier kannst du dein Ticket kaufen und eine Führung ohne Anstehen vorab reservieren.

Alcazar Sevilla
Alcázar Sevilla

Metropol Parasol

Während meines Sevilla Aufenthalts sind wir durch die Stadt geschlendert und dann auf den Metropol Parasol (oder auch Setas de Sevilla genannt) gestoßen. Der Metropol Parasol ist eine futuristische Holzkonstruktion, mitten in der Altstadt. Er wurde von 2005 bis April 2011 auf der Plaza de la Encarnación errichtet. Der Designer des Metropol Parasols ist der Berliner Architekt Jürgen Mayer. Der Metropol Parasol bildet heute die größte Holzkonstruktion der Welt. Er ist 150 Meter lang, 70 Meter breit und 30 Meter hoch. Für mich gehört der Metropol Parasol mit zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla.

Wenn du mit dem Fahrstuhl oben auf der beeindruckenden Holzkonstruktion angekommen bist, erwartet dich ein wunderschöner Ausblick über Sevilla. Der 250 Meter lange Fußweg bietet dir die Möglichkeit, Sevilla von unterschiedlichen Perspektiven aus zu sehen. Durch diese verschiedenen tollen Ausblicke lohnt es sich vor allem am Abend die Sehenswürdigkeit aufzusuchen, um dabei einen tollen Sonnenuntergang zu genießen.

Metropol Parasol in der Altstadt Sevilla
Metropol Parasol in der Altstadt Sevillas

Plaza de España

Ein weiteres Highlight in Sevilla ist der Plaza de España. Für mich ist dieser tolle Platz einer der schönsten, die ich bisher gesehen habe. Der Platz, mit einer Größe von 200 Metern, wurde im Jahre 1929 für die Iberoamerikanische Ausstellung erbaut und besteht aus einem halbkreisförmigen Gebäude. Außerdem wurde vor dem Gebäude ein künstlicher Kanal angelegt, welchen man über insgesamt vier Brücken überqueren kann. Heute wird der Kanal von vielen Touristen für eine Fahrt mit einem Ruderboot genutzt. Ich persönlich habe lieber zugeschaut und mir das Spektakel angesehen. Der Platz bietet durch die zahlreich verteilten Bänke viele Sitzmöglichkeiten, welche zum entspannen einladen.

plaza de espana
Der schönste Platz in Sevilla: Plaza de España

Plaza de Toros

Nachdem du dir die Kathedrale von Sevilla angesehen hast, kannst du einen Abstecher zum Plaza de Toros machen, der Stierkampfarena in Sevilla. Du brauchst zu Fuß nämlich nur ungefähr 5 Minuten von der Kathedrale zur Arena. Die Stierkampfarena liegt mitten in der Altstadt und hat eine Kapazität von 12.000 Plätzen. Ich persönlich bin zwar kein Fan von Stierkämpfen, aber das Gebäude ist definitiv ein Besuch wert, ein Beispiel der schönen andalusischen Architektur.

Plaza de Toros: Die Stierkampfarena in Sevilla
Plaza de Toros: Die Stierkampfarena in Sevilla

Torre del Oro

Unmittelbar in der Nähe des Plaza de Toros (Stierkampfarena) befindet sich der Torre del Oro, ein ehemaliger militärischer Turm. Der Turm liegt an der linken Uferseite des Guadalquivireine und hat eine Höhe von 36 Metern. Er diente damals als Teil der Stadtmauer. Du hast die Möglichkeit den Turm für einen Preis von 3€ für Erwachsene zu besichtigen und genießt dabei eine wirklich schöne Aussicht über den Fluss.

Tipp: Am Montag ist der Eintritt für diese Sehenswürdigkeit in Sevilla kostenlos.

Torre del Oro
Torre del Oro mit einer Höhe von 36 Metern

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 09:30 Uhr – 18:45 Uhr
Samstag und Sonntag, 10:30 Uhr – 18:45 Uhr
An den Feiertagen hat der Turm geschlossen.

Eintrittspreise:

Erwachsene: 3 Euro
Studenten, Kinder zwischen 6 und 14, Senioren über 65, Gruppen: 1,50 Euro
Kostenlos für Kinder unter 6 Jahren und Besucher mit Behindertenausweis.

Ausblick Torre del Oro
Der Ausblick vom Torro del Oro

Das Stadtviertel Santa Cruz

Eines der schönsten und bekanntesten Viertel in Sevilla ist das Santa Cruz, welches sich in der Nähe der Kathedrale und dem Königspalast befindet. Das Stadtviertel Santa Cruz beherbergt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und war früher das ehemalige Judenviertel von Sevilla. Die Gebäude in dem Viertel Santa Cruz sind ein echter Hingucker, weshalb es vermutlich auch das populärste Stadtviertel in Sevilla ist.

In dem Viertel erwarten dich enge Gasse, welche manchmal den Eindruck machen, als wäre man in einem Labyrinth. Doch wenn man dort öfters unterwegs ist, findet man sich ganz schnell und ohne Probleme zurecht. Ich kann es dir sehr ans Herz legen, einen gemütlichen Spaziergang durch das schönste Stadtviertel von Sevilla zumachen und die ganzen Gebäude auf dich wirken zu lassen.

Stadtviertel Santa Cruz Sevilla
Wunderschöne Gebäude im Stadtviertel Santa Cruz

Anreise nach Sevilla

Dir haben meine Sehenswürdigkeiten in Sevilla gefallen und du hast Lust auf die schöne Stadt in Andalusien bekommen? Perfekt! Dann starte doch direkt mit der Reiseplanung für Sevilla.

Ich bin mit dem Flugzeug nach Sevilla angereist und das ist auch die beste und schnellste Möglichkeit, um nach Sevilla zu gelangen. In Deutschland bieten viele Airlines Direktflüge, von den unterschiedlichsten Flughäfen, nach Sevilla an. Natürlich kannst du für einen Flug mehr Geld bezahlen oder natürlich auch relativ wenig. Es kommt da immer ganz darauf an, für welche Airline du dich entscheidest. Lufthansa ist natürlich deutlich „teurer“, als beispielsweise Ryanair. Ich bin von Frankfurt aus mit Lufthansa nach Sevilla geflogen und war mit dem Flug sehr zufrieden.

Der Flughafen in Sevilla liegt ungefähr 10 Kilometer außerhalb der Stadt. Du kannst es dir überlegen ob du mit dem Taxi oder dem wesentlich günstigeren Bus ins Zentrum der Stadt fährst. Ich habe mich für den Bus entschieden. Du zahlst für die Busfahrt ins Zentrum nur 3 Euro und bist ungefähr 30 Minuten unterwegs.


Unterkünfte in Sevilla

In Sevilla findest du natürlich viele und schöne Unterkünfte. Ich buche meistens meine Unterkünfte bei AirBnB und habe darüber bis jetzt noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Alternativ kannst du dich natürlich auch gerne bei Booking.com umschauen, wo du auch viele schöne Unterkünfte findest.

Wenn du bei AirBnB noch kein Mitglied bist, kannst du dich über diesen Einladungslink von mir registrieren. Du sparst anschließend 14 Euro auf deine erste Buchung.


Die beste Reisezeit für Sevilla

Sevilla ist das ganze Jahr über ein tolles Reiseziel. Die ideale Reisezeit für Sevilla ist von Februar bis November, da kannst du mit guten Temperaturen rechnen. Die beiden heißesten Monate in Sevilla sind der Juli und der August. Solltest du also ein Problem mit zu starker Hitze haben, solltest du die beiden Sommermonate definitiv meiden. Dort kann es nämlich auch mal schnell über 40 Grad warm werden. Meiner Meinung nach ist das dann definitiv zu warm für eine Städtereise. Ich selber habe Sevilla im September besucht und hatte auch dort noch sehr warme Temperaturen, welche aber auszuhalten waren.

Ich kann dir daher folgende Reisemonate für Sevilla empfehlen: März, April, Mai, Juni, September, Oktober und November. Die Reisemonate eignen sich perfekt, um die zahlreichen schönen Sehenswürdigkeiten in Sevilla in Ruhe und mit gutem Wetter besichtigen zu können.


Warst du denn schon einmal in Sevilla oder hast es demnächst geplant? Wenn du noch Fragen zu den unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten in Sevilla hast, lass es mich doch gerne in den Kommentaren wissen. Ich hoffe sehr, dass dir mein Beitrag zu Sevilla gefallen hat.

Folge mir gerne auf Instagram oder Pinterest. Dort kannst du mir gerne eine persönliche private Nachricht zukommen lassen. Ich versuche dir dann möglichst schnell zu antworten. Ich freue mich über deine Nachricht!

Ich freue mich natürlich auch, wenn du dir meine weiteren Reiseberichte anschaust. Diese findest du hier.


Sevilla Sehenswürdigkeiten für später pinnen!

Sehenswürdigkeiten in Sevilla Pin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.