Veganes Kokos-Mango Eis selber machen ohne Eismaschine
Rezepte,  VEGAN

Veganes Kokos-Mango Eis selber machen [ohne Eismaschine]

Du hast keine Eismaschine, aber möchtest dir trotzdem ein cremiges Kokos-Mango Eis selber machen? Dann habe ich jetzt genau das richtige Rezept für Dich. Du benötigst für mein veganes Eis Rezept lediglich fünf Zutaten und einen Hochleistungsmixer oder einen Pürierstab. Das vegane Kokos-Mango-Eis ist komplett zuckerfrei und wird unglaublich cremig. Gerade für die hohen Temperaturen im Sommer ist dieses fruchtige vegane Eis einfach perfekt. [Blogverlinkungen]

Veganes Kokos-Mango Eis selber machen
Veganes Kokos-Mango Eis selber machen

Eis geht immer – Das Blogevent

Die Idee für mein veganes Kokos-Mango Eis kam, als ich auf ein Blogevent gestoßen bin. Unter dem Motto „Eis geht immer“ haben Chrisitian von SavoryLens und Zorra von Kochtopf zu ihrem gemeinsamen Blogevent eingeladen. Wie der Name des Events schon verrät, werden hier die leckersten und unterschiedlichsten Eis Rezepte gesucht.

Ich dachte mir sofort, als ich von dem Event erfahren habe, da bin ich dabei! Und schon kam die Idee für mein zuckerfreies und veganes Kokos-Mango Eis. Es sollte vegan sein, weil ich für den Sommer etwas leichtes wollte und ein Eis mit Sahne natürlich wesentlich schwerer im Magen liegt. Außerdem war es mir wichtig, ein Rezept zu kreieren, welches für jedermann geeignet ist und deshalb benötigst du für das vegane Eis keine Eismaschine.

Blog-Event CLXVI - Eis geht immer! (Einsendeschluss 15. August 2020)

Kokos-Mango Eis selber machen – Cremig und vegan

Damit dein Kokos-Mango Eis sehr cremig wird und dazu auch noch vegan ist, habe ich mich für die Verwendung von Kokosmilch entschieden. Es musste etwas her, was eine cremige Konsistenz hat und da fiel die Wahl für mich auf Kokosmilch. Als Alternative könnte man auch beispielsweise Cashew Milch verwenden, dass sollte ebenfalls gut funktionieren.

veganes Kokos-Mango-Eis
Cremiges und veganes Kokos-Mango Eis

Außerdem benötigst du für das vegane Eis keine Eismaschine und ich verspreche dir, dass es trotzdem unglaublich lecker schmecken wird! Damit das Eis cremiger wird, empfehle ich es dir jede Stunde einmal die Eismasse durchzurühren.

Veganes Kokos-Mango Eis – Einfache Zubereitung

Die Zubereitung für das vegane Eis ist sehr leicht und benötigt nicht viel Zeit – aus diesem Grund mach ich das Eis im Sommer sehr gerne, um nicht lange in der Küche stehen zu müssen. Als erstes benötigst du für das Kokos-Mango Eis zwei reife Mangos. Die beiden Mangos werden geschält und anschließend in kleine Stücke geschnitten. Danach kommen die Mangostücke für mindestens fünf Stunden in das Gefrierfach. Alternativ kannst du natürlich auch gerne direkt TK Mango kaufen, dann sparst du dir diesen Schritt.

Anschließend die tiefgefrorenen Mangostücke in einen Hochleistungsmixer geben und pürieren. Wenn du keinen Mixer zu Hause hast, kannst du auch gerne einen Pürierstab verwenden, dass klappt genauso gut! Nach und nach nun die Kokosmilch dazugeben und alles zu einer cremigen Masse formen. In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen. Den Zitronensaft und den Ahornsirup ebenfalls dazugeben und nochmal kurz alles miteinander vermengen.

Das vegane Eis sollte nun eine cremige Konsistenz haben und wird jetzt in einen Behälter zum einfrieren gefüllt. Das Eis sollte nun nochmal für ungefähr drei Stunden eingefroren werden. Danach kannst du es mit grünen Pistazienkernen garnieren und deinen Freunden oder deiner Familie servieren. Insgesamt brauchst du für das Kokos-Mango Eis nur fünf Zutaten und es ist schnell zubereitet – veganes Kokos-Mango Eis selber machen kann also ganz einfach sein!

Ich wünsche dir nun ganz viel Spaß mit diesem leckeren Eis Rezept und wünsche dir einen guten Appetit!

Veganes Kokos-Mango Eis selber machen ohne Eismaschine

Veganes Kokos-Mango-Eis

Ein super cremiges und veganes Kokos-Mango-Eis ohne Eismaschine. Das Eis ist komplett zuckerfrei und gelingt super einfach.
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Für später speichern Bewerten
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Eis selber machen, Kokos-Mango-Eis, ohne Eismaschine, Veganes Eis
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kühlzeit: 3 Stunden

Equipment

  • Hochleistungsmixer oder ein Pürierstab

Zutaten

  • 2 reife Mangos
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Ahornsirup
  • 20 g Pistazienkerne

Anleitungen

  • Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach für mindestens 5 Stunden einfrieren. (Alternativ kann TK Mango verwendet werden)
  • Die Mango nun in einen Hochleistungsmixer geben (alternativ mit einem Pürierstab) und pürieren. Anschließend die Zitrone auspressen und die Kokosmilch, den Ahornsirup und den Zitronensaft hinzugeben und eine weitere Runde mixen.
  • Das Eis sollte nun eine cremige Konsistenz haben und du gibst es nun in eine Kastenform.
  • Jetzt nochmal für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank.
  • Zum Schluss das Eis mit grünen Pistazienkernen garnieren.
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @Reiseschmaus.de oder den Hashtag #reiseschmaus verwendest.

Du bist auf der Suche nach einem anderen leckeren Rezept? Dann schau doch gerne mal hier bei meinen weiteren Rezepten vorbei und lass dich inspirieren.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating