Einfache Spaghetti Carbonara Nur 15 Minuten
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Einfache Spaghetti Carbonara [nur 15 Minuten!]

Du willst zum ers­ten Mal dei­ne eige­ne Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra kochen? Dann bist du hier bei mei­nem Rezept genau rich­tig! Ich zei­ge dir, wie du dir in nur 15 Minu­ten dei­ne eige­ne Car­bo­n­a­ra zau­berst und dich mit einem wahn­sin­nig lecke­ren Geschmack belohnst. 

Die Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra wird unglaub­lich cre­mig & gelingt dazu auch noch total ein­fach. Pro­bie­re das Rezept also unbe­dingt direkt aus! 

Spaghetti Carbonara Rezept

Über die einfache Spaghetti Carbonara 

Bevor ich zum ers­ten Mal Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra selbst gekocht habe, kann­te ich das Pas­ta Gericht meis­tens nur aus ver­schie­de­nen Restau­rants und habe gedacht, es wäre total auf­wän­dig. Aber als ich mich dann selbst dar­an pro­biert habe, wur­de ich vom Gegen­teil über­zeugt. Gera­de ein­mal 15 Minu­ten hat es gedau­ert und mei­ne Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra stand fer­tig auf dem Tisch — klingt das nicht gut? 

Mein Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra Rezept besteht ins­ge­samt aus sechs Zuta­ten und über­zeugt durch eine super ein­fa­che Zube­rei­tung. Nach der kur­zen Zube­rei­tung von gera­de ein­mal 15 Minu­ten, wirst du mit einem cre­mi­gen und total lecke­ren Geschmack belohnt! Mir hat sie sogar bes­ser geschmeckt, als in man­chen Restau­rants, ver­trau mir also und pro­bie­re das Rezept unbe­dingt aus. 

Welche Zutaten brauchst du für mein Spaghetti Carbonara Rezept?

Wenn du mei­nen Blog schon ein wenig län­ger ver­folgst, dann weißt du, dass der Fokus bei mir auf ein­fa­chen Rezep­ten liegt. Daher sind auch die Zuta­ten, die du für mei­ne Car­bo­n­a­ra benö­tigst, sehr über­schau­bar gehal­ten und du fin­dest die­se ohne Pro­ble­me in jedem Super­markt. Das bedeu­tet, du kannst die Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra das gan­ze Jahr über zube­rei­ten, also egal ob im Win­ter, Früh­ling, Som­mer oder Herbst. Die Zuta­ten, die du benö­tigst, möch­te ich dir ger­ne noch kurz genau­er vorstellen: 

  • Spa­ghet­ti
    Ganz klas­sisch und natür­lich auch kei­ne Über­ra­schung, wir brau­chen natür­lich für das Rezept Nudeln in Form von Spaghetti. 

  • Speck
    Im Ide­al­fall ver­wen­dest du für dei­ne Car­bo­n­a­ra Bauch­speck, wie es auch in Ita­li­en gemacht wird. Bauch­speck soll­test du in jedem Super­markt finden. 

  • Sah­ne und Par­me­san
    Die Kom­bi­na­ti­on aus den bei­den Zuta­ten ver­lei­hen dei­ner Car­bo­n­a­ra einen unglaub­lich tol­len Geschmack! Durch den Par­me­san wird die Sau­ce für dei­ne Car­bo­n­a­ra rich­tig schön cremig. 

  • Eier
    Für die per­fek­te Kon­sis­tenz sor­gen fri­sche Eier, die du also unbe­dingt bei dei­ner Zube­rei­tung ver­wen­den soll­test. Ach­te dar­auf, dass die Eier frisch sind und nicht älter als 10 Tage für den per­fek­ten Geschmack. 

  • Zwie­bel
    Eine Zwie­bel kommt bei vie­len Car­bo­n­a­ra Rezep­ten nicht immer unbe­dingt mit rein, für mich run­det es aber mein Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra Rezept im Geschmack per­fekt ab. 

Die genau­en Men­gen­an­ga­ben zu den Zuta­ten, wie auch die ein­zel­nen Zube­rei­tungs­schrit­te fin­dest du wei­ter unten in mei­ner Rezept­kar­te.

Einfache Spaghetti Carbonara Nur 15 Minuten Schnell

Wichtige Tipps zum Carbonara selber machen 

Damit bei dei­ner Zube­rei­tung von dei­ner eige­nen Car­bo­n­a­ra nichts schief­ge­hen kann, möch­te ich dir ger­ne noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben. Aber kei­ne Sor­ge — die Zube­rei­tung ist wirk­lich super easy! 

  • Die rich­ti­gen Zuta­ten
    Du brauchst unbe­dingt die rich­ti­gen Zuta­ten für dei­ne Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra. Was mei­ne ich damit? Du soll­test auf die Qua­li­tät der Pro­duk­te ach­ten: Also ver­wen­de am bes­ten fri­sche Eier, Bio-Speck und einen hoch­wer­ti­gen Parmesan. 

  • Gro­ße Pfan­ne ver­wen­den
    Ver­wen­de bei der Zube­rei­tung am bes­ten eine gro­ße Pfan­ne, damit du zum Schluss auch noch Platz hast und die Spa­ghet­ti mit in die Pfan­ne geben kannst. Das ist Vor­aus­set­zung dafür, dass du die Spa­ghet­ti mit der Ei-Mischung in der Pfan­ne ver­men­gen kannst. 

  • Hit­ze redu­zie­ren
    Bevor du zum Schluss die Ei-Mischung zu den Spa­ghet­ti in die Pfan­ne gibst, unbe­dingt die Hit­ze der Pfan­ne redu­zie­ren! Bei zu gro­ßer Hit­ze stockt das Ei und das wol­len wir natür­lich nicht. 
Spaghetti Carbonara selber machen

Wie lange ist meine Spaghetti Carbonara haltbar? 

Gute Fra­ge, wenn viel­leicht mal etwas von der Car­bo­n­a­ra übrig bleibt. Grund­sätz­lich emp­feh­le ich dir, die Car­bo­n­a­ra kom­plett zu ver­zeh­ren, da sie direkt nach dem Kochen am geschmack­volls­ten ist. Natür­lich kannst du sie aber auch noch für den nächs­ten Tag im Kühl­schrank auf­be­wah­ren. Ein­fach beim Auf­wär­men dei­ner Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra ein biss­chen Was­ser hin­zu­ge­ben und im Anschluss genießen. 

Meine Spaghetti Carbonara ist: 

  • In nur 15 Minu­ten fer­tig zubereitet!
  • Herz­haft, cre­mig & würzig
  • Super ein­fach in der Zubereitung 
  • Voll­ge­packt mit knusp­ri­gen Speck­wür­feln und einer lecke­ren Parmesan-Sahne-Sauce 
  • Per­fekt für die gan­ze Familie 

Ich wür­de mich jetzt total freu­en, wenn du mein ein­fa­ches Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra Rezept aus­pro­bierst. Ich wün­sche dir ganz viel Spaß bei dei­ner Zube­rei­tung und hof­fe, dass dir mei­ne Car­bo­n­a­ra genau­so gut schmeckt wie mir! Außer­dem freue ich mich auf dein Feed­back in den Kom­men­ta­ren und du kannst natür­lich ger­ne ein Foto von dei­ner Zube­rei­tung machen und es auf Insta­gram pos­ten. Ver­lin­ke mich ger­ne mit @reiseschmaus.de oder dem Hash­tag #rei­se­schmaus, damit ich dei­nen Bei­trag sehen kann und ihn nicht verpasse. 

Spaghetti Carbonara Rezept 15 Minuten

Spaghetti Carbonara

Die­se ein­fa­che Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra gelingt dir in nur 15 Minu­ten und über­zeugt durch einen tol­len cre­mi­gen Geschmack! 
5 von 3 Bewertungen

Ster­ne ankli­cken zum Bewerten. 

Vor­be­rei­tungs­zeit 5 Min.
Zube­rei­tungs­zeit 10 Min.
Gericht Haupt­ge­richt
Land & Regi­on Deutsch
Por­tio­nen 2

Zutaten
  

  • 250 g Spa­ghet­ti
  • 150 g Speck
  • 50 g Par­me­san
  • 200 ml Sah­ne
  • 2 Eier
  • 1 Zwie­bel
  • Pri­se Salz und Pfeffer 

Anleitungen

  • Als Ers­tes die Spa­ghet­ti nach Packungs­an­lei­tung in einem Topf mit Was­ser kochen. 
  • In der Zwi­schen­zeit den Speck mit Öl in der Pfan­ne anbra­ten. Die Zwie­bel schä­len, in fei­ne Strei­fen schnei­den und zum Speck in die Pfan­ne geben. 
  • Eier, Sah­ne und Par­me­san ver­quir­len. Mit Salz und Pfef­fer würzen. 
  • Die Spa­ghet­ti abgie­ßen, zum Speck in die Pfan­ne geben und die Ei-Mischung hin­zu­ge­ben. Alles unter Rüh­ren bei klei­ner Hit­ze mit­ein­an­der ver­men­gen, bis die Soße etwas ein­ge­kocht ist. 
  • Zum Schluss die Spa­ghet­ti Car­bo­n­a­ra auf zwei Tel­lern anrich­ten und schwar­zen Pfef­fer grob dar­über mahlen.
Hast du die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir direkt in den Kom­men­ta­ren oder auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Hast du jetzt noch mehr Lust auf wei­te­re ein­fa­che Haupt­ge­rich­te bekom­men? Dann schau doch ger­ne mal bei die­sen Rezep­ten von mir vor­bei und lass dich inspirieren: 

Einfache Spaghetti Carbonara für später speichern!

Spaghetti Carbonara Rezept Pin Speichern

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung