Rucola-Frischkäse-Dip
Rezepte,  VEGETARISCH

Rucola-Frischkäse-Dip selber machen [in nur 10 Minuten]

Ich zei­ge dir heu­te, wie du dir ganz ein­fach einen lecke­ren Ruco­la-Frisch­kä­se-Dip sel­ber machen kannst. Wenn du Ruco­la magst und Lust auf einen cre­mi­gen Dip hast, dann soll­test du die­ses Dip Rezept unbe­dingt aus­pro­bie­ren. Mein Ruco­la-Frisch­kä­se-Dip ist der per­fek­te Dip zum Gril­len und eig­net sich eben­falls wun­der­bar als Auf­strich auf einer Brot­schei­be oder einem Baguette. Mein Dip Rezept ist super ein­fach und du benö­tigst nur 10 Minu­ten für die Zube­rei­tung von die­sem lecke­ren Rucola-Frischkäse-Dip. 

Rucola-Frischkäse-Dip selber machen
Ruco­la-Frisch­kä­se-Dip sel­ber machen

Rucola-Frischkäse-Dip selber machen in wenigen Minuten

Mein Ruco­la-Frisch­kä­se-Dip geht super ein­fach und ich fin­de ihn ziem­lich lecker — wes­halb du ihn unbe­dingt aus­pro­bie­ren soll­test. Die Zube­rei­tung von mei­nem Dip Rezept ist mega ein­fach und dau­ert nicht län­ger als 10 Minu­ten. Du benö­tigst für die Zube­rei­tung des Ruco­la-Frisch­kä­se-Dips ledig­lich ein hohes Gefäß und am bes­ten einen Pürier­stab oder einen Blitz­ha­cker bzw. Zer­klei­ne­rer. Und natür­lich die Rezept Zutaten. 

Dip sel­ber machen mit die­sem Pürierstab

Ange­bot
Bosch MSM66110 Ergo­Mi­xx Stab­mi­xer, Kunst­stoff, weiß/telegrau
  • Opti­ma­le Hand­ha­bung durch ergo­no­mi­sches Design, große…
  • Inno­va­ti­ves schar­fes Vier-Klin­gen-Mes­ser Quat­tro­Bla­de aus…

Zuerst wer­den bei dem Ruco­la die dicken Stän­gel abge­schnit­ten, damit man ihn leich­ter zu einer Pas­te ver­ar­bei­ten kann. Danach wird der Ruco­la mit dem Oli­ven­öl mit­tels einem Pürier­stab oder einem Zer­klei­ne­rer zu einer cre­mi­gen Pas­te verarbeitet. 

Anschlie­ßend wird der Frisch­kä­se unter­ge­rührt, sowie auch die Wal­nuss­ker­ne, der Knob­lauch und der Par­me­san. Das gan­ze schmeckst du anschlie­ßend mit Pfef­fer und Salz ab. Zu guter Letzt wird der Ruco­la-Frisch­kä­se-Dip mit schwar­zen Oli­ven ver­fei­nert und schon ist dein cre­mi­ger Dip fer­tig. Wer sagt bit­te jetzt noch das Dip sel­ber machen schwie­rig ist? Den fer­ti­gen Dip füllst du nun in ein ver­schließ­ba­res Gefäß und er ist für min­des­tens 3 Tage im Kühl­schrank halt­bar.

Ein cremiger Dip zum Grillen oder als Aufstrich

Du wirst mer­ken wenn du den Dip zube­rei­tet hast, dass die­ser super cre­mig ist. Ich habe ihn letz­tens für einen Grill­abend zube­rei­tet und er kam bei den Gäs­ten super an. Ob mit Baguette, einer Schei­be Brot oder etwas ande­rem — der Dip schmeck­te ein­fach super lecker. Außer­dem hält er sich wun­der­bar meh­re­re Tage im Kühl­schrank und kann an den nächs­ten Tagen für etwas ande­res ver­wen­det wer­den. Ich den­ke der Dip wür­de sich auch super zum dip­pen von Gemü­se­sticks oder für einen Brot­auf­strich eignen. 

Es ist egal ob du den Dip zum Gril­len, ein­fach nur zum dip­pen oder als Auf­strich ver­wen­dest — Haupt­sa­che du pro­bierst mein Dip Rezept aus und über­zeugst dich von die­sem cre­mi­gen Rucola-Frischkäse-Dip. 


Hat dir mein Dip Rezept gefal­len? Oder hast du es sogar schon nach­ge­macht? Lass es mich ger­ne in den Kom­men­ta­ren wis­sen! Ich freue mich über dein Feedback.

Rucola-Frischkäse-Dip

Rucola-Frischkäse-Dip

Ein sehr lecke­rer Ruco­la-Frisch­kä­se Dip, wel­cher dir ganz ein­fach gelingt. Das Dip Rezept eig­net sich zum Gril­len oder als per­fek­te Beilage. 
No ratings yet
Rezept drucken Für spä­ter speichern Bewerten
Gericht: Bei­la­ge
Land & Regi­on: Deutsch
Key­word: Auf­strich, Bei­la­ge, Ruco­la Frisch­kä­se Dip
Vor­be­rei­tungs­zeit: 5 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 5 Minu­ten
Por­tio­nen: 12
Kalo­rien: 56kcal

Das solltest du haben

Zutaten

  • 60 g Ruco­la
  • 120 g Dop­pel­rahm-Frisch­kä­se
  • 2 EL Oli­ven­öl
  • 1 EL gehack­te Walnusskerne*
  • 1 EL gerie­be­ner Parmesan 
  • 1 EL schwar­ze Oliven 
  • 1/2 Knob­lauch­ze­he
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung

  • Den Ruco­la waschen und die dicken Stän­gel abschnei­den. Anschlie­ßend den Ruco­la etwas klei­ner zupfen. 
  • Ruco­la nun mit dem Oli­ven­öl in einem Blitz­ha­cker oder mit einem Pürier­stab* zu einer Pas­te ver­ar­bei­ten. Danach den Frisch­kä­se, die Wal­nuss­ker­ne, den Knob­lauch und den Par­me­san unter­rüh­ren. Anschlie­ßend mit Salz und Pfef­fer abschmecken. 
  • Die Oli­ven ent­stei­nen und grob hacken. Die­se nun eben­falls unter­rüh­ren. Den fer­ti­gen Dip jetzt in ein ver­schließ­ba­res Gefäß fül­len und in den Kühl­schrank stel­len. Der Dip ist nun für min­des­tens 3 Tage haltbar. 

NÄHRWERTE PRO PORTION

Calo­ries: 56kcalCar­bo­hy­dra­tes: 0.6gPro­te­in: 1.2gFat: 5g
Du hast die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @Reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Du hast Lust auf ein ande­res Rezept von mir? Dann schau doch ger­ne mal bei mei­nen wei­te­ren Rezep­ten hier vorbei. 

Rucola-Frischkäse-Dip für später pinnen! 

Rucola-Frischkäse-Dip Rezpt Pin

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating