Haehnchen Suess Sauer Rezept
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Hähnchen Süß Sauer mit Basmatireis — schnell & lecker

Heu­te habe ich für dich ein sehr lecke­res und schnel­les Rezept aus der asia­ti­schen Küche. Ich stel­le dir ein Hähn­chen Süß Sau­er mit Bas­ma­ti­reis Rezept vor! Die asia­ti­sche Küche ist sehr abwechs­lungs­reich und viel­sei­tig. Vor allem knusp­rig gebra­te­nes Fleisch, fri­sches Gemü­se und aro­ma­ti­sche Soßen gehö­ren zu der asia­ti­schen Küche. Als Bei­la­ge wird oft­mals Reis oder Nudeln ser­viert. Das Rezept ist im Rah­men des Blo­ge­vents “Koch mein Rezept — der gro­ße Rezept­e­tausch” ent­stan­den. Um was es genau bei dem Event geht und wer mein Tausch­part­ner war, erfährst du nun im Folgenden. 

Hähnchen Süß Sauer Rezept
Hähn­chen Süß Sau­er mit Basmatireis

Koch mein Rezept — der große Rezeptetausch 

Du bist jetzt mit Sicher­heit gespannt, was sich hin­ter dem Event ver­birgt, oder? Im Som­mer die­ses Jah­res hat der lie­be Vol­ker von Vol­ker­mampft ein neu­es Food­blog­ger Event ins Leben geru­fen, wel­ches den Namen “Koch mein Rezept — der gro­ße Rezept­e­tausch” trägt. Das Ziel bei die­sem Blo­ge­vent ist, sich bei einem ande­ren Blog­ger ein Rezept aus­zu­su­chen und die­ses dann nach­zu­ko­chen. Anschlie­ßend wird das Rezept auf dem eige­nen Blog sei­nen Lesern vor­ge­stellt und es gibt eine kur­ze Vor­stel­lung zu dem Part­ner­blog. Durch das Event hat man die Mög­lich­keit, vie­le tol­le neue Blog­ger und Food­blogs kennenzulernen. 

Blogger Aktion "Koch mein Rezept - der große Rezepttausch" von @volkermampft

Wie läuft das Event ab? Alle 2 Mona­te wird jedem Teil­neh­mer ein neu­er Blog zuge­lost. Anschlie­ßend suchen sich die Teil­neh­mer bei dem zuge­los­ten Blog sel­ber ein Rezept aus. Wel­ches Rezept man sich aus­sucht, ist dabei völ­lig egal. Anschlie­ßend hat man Zeit sei­nen Post in einem bestimm­ten Zeit­raum zu veröffentlichen. 

Ich habe die lie­be Doris von Ess­zim­mer­im­pres­sio­nen zuge­lost bekom­men. Auf dem Blog von Doris fin­det man vie­le tol­le und abwechs­lungs­rei­che Rezep­te. Beim Durch­stö­bern bin ich letzt­end­lich bei ihrem “Hähn­chen­wür­fel Süß­sauer mit Bas­ma­ti­reis” Rezept hän­gen­ge­blie­ben. Ich habe das Rezept nach­ge­kocht und teil­wei­se etwas neu interpretiert. 

Hähnchen Süß Sauer — schnell & lecker 

Das schö­ne an die­sem chi­ne­si­schen Rezept ist, dass es in unter 35 Minu­ten zube­rei­tet ist. Es eig­net sich daher per­fekt, wenn man kei­ne Lust hat nach einem lan­gen Arbeits­tag noch eini­ge Zeit in der Küche zu ste­hen. Trotz­dem wirst du mit einem lecke­ren süß-sau­ren Geschmack belohnt. Das Hähn­chen Süß Sau­er Gericht kann man natür­lich auch super easy vege­ta­risch zube­rei­ten, dazu ein­fach die Hähn­chen­brust durch eine fleisch­freie Alter­na­ti­ve erset­zen, wie zum Bei­spiel Hähn­chen aus Soja. Das Rezept hat also ganz vie­le Mög­lich­kei­ten, es indi­vi­du­ell auf die eige­nen Wün­sche anzupassen. 

Hähnchen Süß Sauer Rezept chinesisch

Ich freue mich nun, wenn du das Hähn­chen Süß Sau­er Rezept mit Bas­ma­ti­reis aus­pro­bierst. Ich wün­sche dir ganz viel Spaß beim Nach­ko­chen! Außer­dem bin ich gespannt, wie wir dir das Gericht geschmeckt hat und freue mich über dein Feed­back in den Kommentaren. 

Haehnchen Suess Sauer mit Basmatireis Rezept

Hähnchen Süß Sauer mit Basmatireis

Ein schnel­les und lecke­res Süß-Sau­er Rezept aus der asia­ti­schen Küche. 
5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Für spä­ter speichern Bewerten
Gericht: Haupt­ge­richt
Land & Regi­on: Chi­ne­sisch
Key­word: Chi­ne­si­sches Rezept, Hähn­chen Süß Sau­er, mit Basmatireis
Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 20 Minu­ten
Por­tio­nen: 3
Kalo­rien: 530kcal

Das solltest du haben

Zutaten

  • 400 g Hähn­chen­brust
  • 150 g Bas­ma­ti­reis*
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Spei­se­stär­ke
  • 1 Ei
  • 50 ml Was­ser
  • 1 grü­ne Papri­ka
  • 200 g Ana­nas­wür­fel
  • Pfef­fer und Salz
  • Öl zum Braten 

Für die Soße 

  • 70 ml Was­ser
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Soja­sauce*
  • 2 EL Ketch­up
  • 80 ml Ana­nas­saft

Zubereitung

  • Die Hähn­chen­brust waschen und anschlie­ßend in 2 Zen­ti­me­ter gro­ße Wür­fel schnei­den und zur Sei­te stel­len. Die grü­ne Papri­ka in fin­ger­di­cke Wür­fel schnei­den und die Ana­nas­stü­cke abschüt­ten. Dabei den Ana­nas­saft auf­fan­gen. Anschlie­ßend bei­des beiseitestellen. 
  • Aus den Zuta­ten Mehl, Spei­se­stär­ke, Pflan­zen­öl, Ei, Was­ser, Salz und Pfef­fer einen Teig rüh­ren. Ach­te dar­auf, dass der Teig frei von Klümp­chen ist. Er soll­te eine sämi­ge Kon­sis­tenz haben. Jetzt kön­nen die Hähn­chen­wür­fel zuge­fügt und mit dem zube­rei­te­ten Teig über­zo­gen werden. 
  • Anschlie­ßend die Hähn­chen­wür­fel in einer gro­ßen Pfan­ne unge­fähr für 8 Minu­ten von allen Sei­ten gold­braun anbraten. 
  • Wäh­rend­des­sen kann der Bas­ma­ti­reis zube­rei­tet wer­den. Den Reis dafür unge­fähr 10–12 Minu­ten im Salz­was­ser garen. Danach abgie­ßen und zurück in den Topf geben. Unge­fähr für 5 Minu­ten bei geschlos­se­nem Deckel aus­damp­fen lassen. 
  • Nach­dem du das Hähn­chen ange­bra­ten hast, gibst du die Papri­ka und die Ana­nas­stü­cke hin­zu und lässt bei­des für unge­fähr 5 Minu­ten in der Pfan­ne mit­bra­ten, auf gerin­ger Stufe. 

Zubereitung der Soße 

  • Wäh­rend der Reis kocht und das Hähn­chen ange­bra­ten wird, kannst du dich der Zube­rei­tung der Süß-Sau­er Soße wid­men. Dabei Was­ser, Zucker, Essig, Ketch­up und Soja­sauce in einem klei­nen Topf zum Kochen bringen. 
  • Nun den Ana­nas­saft mit 2 EL Spei­se­stär­ke in einem Glas anrüh­ren und zur Soße geben.
  • Jetzt gibst du die Soße in die Pfan­ne zur Hähn­chen­brust und dem Gemü­se dazu. Die Soße unge­fähr 3 Minu­ten ein­kö­cheln las­sen, je nach gewünsch­ter Konsistenz. 
  • Den Reis nun auf einem tie­fen Tel­ler ser­vie­ren. Dane­ben das Hähn­chen Süß-Sau­er anrich­ten und genießen! 

NÄHRWERTE PRO PORTION

Calo­ries: 530kcalCar­bo­hy­dra­tes: 64gPro­te­in: 37gFat: 13g
Du hast die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @Reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Du hast Hun­ger auf ein ande­res Hähn­chen Rezept von mir bekom­men? Dann schau doch ger­ne mal bei mei­nem Chi­cken Tik­ka Masa­la vor­bei! Ein sehr aro­ma­ti­sches Rezept mit einem tol­len Geschmack. 

Hähnchen Süß Sauer mit Basmatireis für später pinnen! 

Hähnchen Süß Sauer Rezept

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating