Toffifee-Cupcakes-mit-Nutella-Topping
Backen,  Rezepte

Toffifee Cupcakes mit einem köstlichem Nutella Topping

Heu­te habe ich ein ganz beson­de­res Rezept für Dich und zwar unglaub­lich lecke­re Toffi­fee Cup­ca­kes mit einem köst­li­chen Nutel­la Top­ping. Du bist gera­de dabei, dich bewuss­ter zu ernäh­ren oder sogar auf Diät? Das wäre äußerst scha­de, denn die­se Toffi­fee Cup­ca­kes haben es rich­tig in sich. Es erwar­tet dich ein wei­cher Toffi­fee Kern und ein sehr cre­mi­ges Nutel­la Top­ping on top!

Ich sel­ber bin ein abso­lu­ter Fan von den Toffi­fee Pra­li­nen und freue mich daher, die­ses tol­le Rezept mit Dir tei­len zu kön­nen. Die Cup­ca­kes sind bei Kin­dern äußerst beliebt, aber auch Erwach­se­ne kön­nen die Fin­ger nicht von die­ser süßen Lecke­rei las­sen. Mit die­sem Toffi­fee Rezept gelin­gen dir dei­ne Cup­ca­kes wun­der­bar und ich freue mich, wenn du es ausprobierst! 

Toffifee Cupcakes Rezept mit Nutella Topping
Toffi­fee Cup­ca­kes mit köst­li­chem Nutel­la Topping

Toffifee Cupcakes gehen einfach immer! 

Sehen die­se klei­nen Lecke­rei­en nicht ein­fach nur unglaub­lich lecker aus? Und ja das sind sie auch in der Tat! Dabei sind die Cup­ca­kes mit Toffi­fee super ein­fach zube­rei­tet und du benö­tigst dafür kein gro­ßes Equip­ment. Ledig­lich eine Rühr­ma­schi­ne, ein Muf­fin­blech, einen Spritz­beu­tel und natür­lich die Zutaten. 

Du benö­tigst für dei­ne 12 Toffi­fee Cup­ca­kes ins­ge­samt 24 Toffi­fees — klingt ganz schön viel, oder? Ja, aber du wirst es nicht bereu­en! In jeden Cup­ca­ke wird ein Toffi­fee in den Teig gelegt und einer für die Deko­ra­ti­on ver­wen­det. Direkt nach dem Backen war­tet ein wei­cher Toffi­fee Kern auf Dich. Daher kann ich es dir emp­feh­len, wenn du Lust auf einen wei­chen Kern hast, den Muf­fin direkt nach dem Backen zu pro­bie­ren. Dann hast du zwar einen weni­ger beim Deko­rie­ren, aber ich wür­de es mir nicht ent­ge­hen lassen. 

Toffifee Cupcakes Rezept

Noch ein klei­ner Tipp von mir: Wenn du den Toffi­fee in die Teig­mul­de legst, brauchst du ihn nicht hin­ein­drü­cken. Sie sin­ken näm­lich beim Backen ganz allein auf den Boden. 

Toffifee Cupcakes — das perfekte Nutella Topping 

Nach­dem du dei­ne 12 Toffi­fee Muf­fins in der Muff­in­form unge­fähr 20 Minu­ten geba­cken hast, geht es an die Deko­ra­ti­on dei­ner Cup­ca­kes. Bevor du mit der Deko­ra­ti­on beginnst, ach­te bit­te dar­auf, dass die Muf­fins abge­kühlt sind. Du kannst natür­lich auch auf die Deko­ra­ti­on dei­ner Muf­fins ver­zich­ten, denn sie schme­cken auch so wun­der­bar. Aber mir schme­cken sie per­sön­lich mit dem Nutel­la Top­ping noch bes­ser und machen auch optisch etwas her! 

Du musst auch kein Back­pro­fi sein, um die Toffi­fee Muf­fins zu deko­rie­ren. Es ist wirk­lich ganz sim­pel und dau­ert auch nicht wirk­lich lan­ge. Für das Nutel­la Top­ping erhitzt du die But­ter in einem klei­nen Topf rela­tiv kurz, dass sie weich aber nicht kom­plett flüs­sig wird. Anschlie­ßend ver­mengst du die wei­che But­ter und den Puder­zu­cker in einer Schüs­sel gründ­lich mit­ein­an­der. Danach folgt auch schon das Nutel­la. Das gibst du dei­ner Creme dazu und ver­rührst es, bis es gleich­mä­ßig ver­teilt ist. Und schon ist dei­ne Creme für das Nutel­la Top­ping fer­tig! Das war jetzt wirk­lich nicht schwer, oder? 

Nun füllst du dei­ne Creme in einen Spritz­beu­tel mit Stern­tül­le und fängst an dei­ne 12 Toffi­fee Muf­fins zu deko­rie­ren. Zum Schluss gibst du etwas Hasel­nuss­kro­kant über die Muf­fins und setzt jeweils einen Toffi­fee auf das Top­ping. Das war es auch schon und du hast dir im Hand­um­dre­hen 12 tol­le Toffi­fee Cup­ca­kes gezaubert! 


Wie du merkst, sind die­se Toffi­fee Cup­ca­kes wirk­lich ein­fach in der Zube­rei­tung und daher selbst für Back­an­fän­ger geeig­net. Ob für einen Geburts­tag, für dei­ne Fami­lie oder Freun­de — ich ver­spre­che dir, die­se klei­nen Lecke­rei­en wer­den defi­ni­tiv gut ankommen! 

Ich wün­sche Dir nun ganz viel Spaß mit die­sem Toffi­fee Cup­ca­ke Rezept und hof­fe dir schme­cken die­se Lecke­rei­en genau­so gut wie mir. Ich freue mich natür­lich sehr über dein Feedback! 

Toffifee-Cupcakes-mit-Nutella-Topping

Toffifee Cupcakes mit Nutella Topping

4.67 von 6 Bewertungen
Rezept drucken Für spä­ter speichern Bewerten
Gericht: Cup­ca­kes
Land & Regi­on: Deutsch
Key­word: Backen, Nutel­la Top­ping, Toffi­fee Cupcakes
Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 30 Minu­ten
Por­tio­nen: 12 Cup­ca­kes
cshow

Zutaten

Für den Teig 

Für das Topping 

  • 125 g But­ter
  • 75 g Puder­zu­cker
  • 3 EL Nutel­la
  • 20 g Hasel­nuss­kro­kant
  • 12 Toffi­fee*

Zubereitung

Der Muffin Teig 

  • Den Back­ofen auf 170 Grad Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Ein Muf­fin­blech mit 12 Papier­förm­chen vorbereiten. 
  • Die Eier und den Zucker mit einem Hand­rühr­ge­rät ver­mi­schen. Anschlie­ßend alle Zuta­ten für den Teig, bis auf die Toffi­fees, mit­ein­an­der in einer gro­ßen Schüs­sel für min­des­tens 30 Sekun­den vermengen. 
  • Den zäh­flüs­si­gen Teig nun auf die 12 Papier­förm­chen verteilen. 
  • Jeweils ein Toffi­fee in ein Papier­förm­chen auf den Teig legen. (Nicht rein­drü­cken, dass pas­siert von alleine) 
  • Die Muf­fins nun für unge­fähr 20 Minu­ten im Ofen backen. 

Das Nutella Topping 

  • Die But­ter ganz kurz in einem klei­nen Topf erhit­zen, so dass die But­ter ein biss­chen weich wird. (Nicht flüssig) 
  • Wei­che But­ter in eine Schüs­sel umfül­len und den Puder­zu­cker dazu­ge­ben. Bei­des mit­ein­an­der gründ­lich vermengen. 
  • Nutel­la dazu­ge­ben und alles mit­ein­an­der ver­rüh­ren bis es gleich­mä­ßig ver­teilt ist. 
  • Das Top­ping nun in einen Spritz­beu­tel mit Stern­tül­le fül­len und auf den aus­ge­kühl­ten Muf­fins gleich­mä­ßig verteilen. 
  • Hasel­nuss­kro­kant über die Muf­fins streu­en und jeweils ein Toffi­fee auf das Top­ping setzen. 
  • Fer­tig sind dei­ne köst­li­chen Toffifee-Cupcakes! 

Meine Empfehlung

Gesun­de und bewuss­te Ernäh­rung mit YFood.

cshow
Du hast die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @Reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Du kriegst vom Backen nicht genug und bist auf der Suche nach einem wei­te­ren Rezept? Dann schau doch mal bei mei­nem tol­len Oreo-Chees­e­ca­ke vor­bei!

Toffifee Cupcakes für später pinnen! 

Toffifee Cupcakes Rezept Pin

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating