Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln
HAUPTGERICHTE,  Rezepte,  VEGETARISCH

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln mit Guacamole

Wie wäre es denn heute Mal mit einem leckeren mexikanischem Rezept? Gefüllte Süßkartoffeln aus dem Ofen mit Bohnen, Mais, Paprika und Streukäse schmecken extrem lecker und sind dazu auch noch einfach zubereitet. Das Gericht wird mit einem Guacamole-Dip serviert und eignet sich wunderbar als Hauptmahlzeit. Wenn du nun also Lust auf einen würzig-mexikanischen Geschmack hast, probiere das Rezept unbedingt aus!

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln Rezept

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln – vegetarisch oder vegan

Wenn du mexikanisches Essen magst, dann sind diese Süßkartoffel-Schiffe das absolut richtige für dich. Die gefüllten Süßkartoffeln bestehen aus schwarzen Bohnen, Paprika und Mais und werden mit einer Salsa-Sauce verfeinert. Dadurch entsteht ein würziger Geschmack. Dazu kommt noch die Kombination aus gebratenen Zwiebeln und gerösteten Knoblauch. Aber was darf natürlich auf keinen Fall fehlen? Richtig, der Käse! Ich glaube, wir sind uns einig, wenn ich behaupte das ohne Käse alles nur halb so gut schmeckt. Aus diesem Grund werden die Schiffchen noch mit Käse bestreut. Außerdem wird zu dem Rezept ein leckerer Guacamole-Dip serviert. Der Dip eignet sich geschmacklich wunderbar zu den Süßkartoffel-Schiffchen.

Grundsätzlich ist das Süßkartoffelrezept vegetarisch, kann aber auch ganz einfach vegan zubereitet werden. Du musst dafür lediglich einen veganen Käse verwenden. Daher ist das Rezept sowohl für Vegetarier, als auch für Veganer prima geeignet.

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln – schnell und einfach

Was ich an diesem mexikanischen Rezept besonders liebe, dass es sehr schnell und vor allem leicht zubereitet ist. Daher ist es für jeden geeignet und man brauch wirklich keine großen Kochkünste. Du musst lediglich die Süßkartoffeln weich genug backen, damit du anschließend problemlos die Füllung herauslöffeln kannst. Aus diesem Grund empfehle ich dir immer mal wieder mit einer Gabel in die Süßkartoffel zu stechen, um zu kontrollieren, wie weich sie sind. Danach musst du nur noch die Füllung mit den Bohnen und dem Mais zubereiten. Letztendlich befüllst du die Süßkartoffeln und bestreust sie ausreichend mit Käse.


Ich freue mich nun, wenn du das vegetarische Rezept von mir ausprobierst. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachkochen! Außerdem bin ich gespannt, wie dir das mexikanische Gericht geschmeckt hat und freue mich sehr über dein Feedback in den Kommentaren.

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln aus Mais, Bohnen und Paprika sind einfach zubereitet und schmecken super lecker! Das Gericht eignet sich mit einem Avocado-Dip wunderbar als Hauptmahlzeit.
5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Für später speichern Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: Gefüllte Süßkartoffeln, Mexikanisch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Portionen: 3

Zutaten

Für die gefüllten Süßkartoffeln

  • 3 mittlere Süßkartoffeln
  • 1/2 rote oder gelbe Paprika
  • 1/2 Dose schwarze Bohnen
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Salsa-Sauce
  • 150 g Streukäse
  • Pfeffer, Salz und Chili (nach Bedarf)

Guacamole Dip

  • 1 Avocado
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer (nach Bedarf)

Anleitungen

Süßkartoffel-Schiffe

  • Den Backofen auf 220° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.
  • Die Süßkartoffeln halbieren und auf dem Backblech verteilen. Ungefähr 30 Minuten im Ofen backen lassen oder bis sie weich sind. Zur Kontrolle mit einer Gabel einstechen.
  • Währenddessen die Zwiebel / Knoblauch fein hacken und die Paprika in kleine Stücke schneiden. Jetzt eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit der Paprika ungefähr 3 Minuten anbraten. Danach noch kurz den Knoblauch hinzufügen. Anschließend die Pfanne beiseite stellen.
  • Wenn die Süßkartoffeln weich sind, können sie aus dem Ofen genommen werden. Das Innere mit einem Löffel herauslöffeln. Jedoch darauf achten, dass eine dünne Schicht (ca. 1 – 2 cm) stehen bleibt, damit sie nicht zu instabil werden. Das weiche Süßkartoffelfleisch zerdrücken und in die Pfanne zur Zwiebel-Paprika Mischung geben. Außerdem den Mais und die Bohnen, sowie die Salsa-Sauce hinzufügen. Alles gut miteinander vermengen.
  • Nun die Füllung in die Süßkartoffel-Schiffe hineingeben und mit Käse bestreuen.
  • Jetzt ungefähr 10 Minuten backen oder solange bis der Käse geschmolzen ist.
  • Die gefüllten Süßkartoffeln zusammen mit der zubereiteten Guacamole auf einem Teller servieren.

Einfacher Guacamole Dip

  • Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen und mit einer Gabel zu feinem Mus zerdrücken.
  • Den Knoblauch fein hacken oder auspressen und zusammen mit dem Zitronensaft dazugeben.
  • Alles gut miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @Reiseschmaus.de oder den Hashtag #reiseschmaus verwendest.

Du hast Lust auf ein anderes vegetarisches Rezept von mir? Dann schau doch gerne mal bei meinem Veggie Burger aus Kidneybohnen und Linsen vorbei. Der Veggie Burger steht einem normalen Burger in nichts nach und ist unglaublich sättigend.

Mexikanisch gefüllte Süßkartoffeln für später pinnen!

Gefüllte Süsskartoffeln Pin

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating