Cremige Kuerbissuppe mit Kokosmilch
HAUPTGERICHTE,  Rezepte,  VEGAN

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch [vegan & einfach]

Mei­ne cre­mi­ge Kür­bis­sup­pe mit Kokos­milch ist im Hand­um­dre­hen zube­rei­tet und du benö­tigst nur weni­ge Zuta­ten für die­se klas­si­sche Herbst­sup­pe. Die Zube­rei­tung gelingt super ein­fach und das Rezept wird garan­tiert dei­ner gan­zen Fami­li­en schme­cken. Pro­bie­re das Kür­bis­sup­pe Rezept von mir also ger­ne direkt aus! 

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch

Einfache Kürbissuppe mit Kokosmilch

Was gibt es Schö­ne­res, als sich an kal­ten Herbst­ta­gen eine lecke­re Kür­bis­sup­pe zu kochen? Ich bin ein abso­lu­ter Fan von mei­nem Kür­bis­sup­pe Rezept, dass in nur 30 Minu­ten gelingt und durch einen tol­len cre­mi­gen Geschmack über­zeugt. Beson­ders wenn es drau­ßen kalt ist, freue ich mich auf eine wär­men­de Sup­pe. Ins­ge­samt benö­tigst du für mei­ne Kür­bis­sup­pe mit Kokos­milch nur weni­ge Zuta­ten und zau­berst dir ohne viel Arbeit, eine lecke­re Sup­pe auf den Tisch, die garan­tiert dei­ner gan­zen Fami­lie und auch dei­nen Freun­den schmeckt. 

Für die Kürbissuppe brauchst du folgende Zutaten:

  • Hok­kai­do-Kür­bis
    Natür­lich ist die wich­tigs­te Zutat bei die­sem Kür­bis­sup­pe Rezept natür­lich der Kür­bis! Ich habe einen Hok­kai­do-Kür­bis ver­wen­det, den du in fast jedem Super­markt findest. 

  • Kokos­milch
    Die Kokos­milch ver­leiht dei­ner Kür­bis­sup­pe einen exo­ti­schen Geschmack und sorgt dafür, dass dei­ne Sup­pe rich­tig schön cre­mig wird. 

  • Gemü­se­brü­he
    Damit wir aus­rei­chend Flüs­sig­keit haben, um spä­ter alles mit­ein­an­der zu pürie­ren, fügen wir noch etwas Gemü­se­brü­he dei­ner Sup­pe hinzu. 

  • Zwie­bel, Ing­wer & Cur­ry
    Die drei Zuta­ten sor­gen für einen aro­ma­ti­schen Geschmack und ver­lei­hen dei­nem Gericht etwas Wür­ze. Vor allem der Ing­wer run­det dei­ne Sup­pe per­fekt ab! 

  • Salz und Pfef­fer
    Wie bei fast jedem Gericht darf natür­lich auch Salz und Pfef­fer zum Abschme­cken nicht fehlen. 

Ich gehe mal davon aus, dass du die meis­ten Zuta­ten sogar schon zu Hau­se hast. Okay, ver­mut­lich musst du den Kür­bis und die Kokos­milch noch kau­fen, aber dann kann es auch schon mit der Zube­rei­tung losgehen. 

Kürbissuppe Rezept mit Kokosmilch Einfach Vegan

Kürbissuppe Zubereitung: Fertig in 30 Minuten

Ins­ge­samt brauchst du für die Zube­rei­tung dei­ner Kür­bis­sup­pe mit Kokos­milch unge­fähr 30 Minu­ten und schon ist die Sup­pe fer­tig. Von den 30 Minu­ten lässt du dei­ne Sup­pe auch noch 20 Minu­ten köcheln und kannst in der Zeit wun­der­bar etwas ande­res machen. Aber kom­men wir jetzt erst­mal zu der genau­en Zubereitung: 

  1. Als Ers­tes waschen wir den Kür­bis, hal­bie­ren ihn im Anschluss und ent­fer­nen die Stie­le. Danach ent­fer­nen wir mit einem Löf­fel das Kern­ge­häu­se und schnei­den anschlie­ßend das Frucht­fleisch in gro­be Wür­fel. Außer­dem schnei­den wir Zwie­bel und Ing­wer in klei­ne Stücke. 

  2. Dann geben wir etwas But­ter in einen gro­ßen Topf und bra­ten Zwie­bel, Ing­wer und Kür­bis für unge­fähr 5 Minu­ten an. 

  3. Als Nächs­tes mit Kokos­milch und Gemü­se­brü­he ablö­schen und alles für min­des­tens 20 Minu­ten bei mitt­le­rer Stu­fe köcheln las­sen. Wenn dann alles weich ist, wer­den die Zuta­ten mit einem Pürier­stab püriert. 

  4. Zum Schluss nur noch mit Salz, Pfef­fer und etwas Cur­ry abschme­cken. Fer­tig ist dei­ne cre­mi­ge Kür­bis­sup­pe mit Kokosmilch! 

Tipp: Als Top­ping für dei­ne Kür­bis­sup­pe eig­nen sich wun­der­bar ein paar Kür­bis­ker­ne und als Bei­la­ge kann ich dir eine Schei­be Baguette oder fri­sches Brot empfehlen. 

Welcher Kürbis für Kürbissuppe mit Kokosmilch?

Am liebs­ten ver­wen­de ich für mei­ne Kür­bis­sup­pe mit Kokos­milch einen Hok­kai­do-Kür­bis, weil er wun­der­bar aro­ma­tisch im Geschmack ist und eine leicht nus­si­ge Note hat. Außer­dem musst du den Kür­bis nicht schä­len, was dir in der Küche eini­ges an Zeit spart. Ziem­lich prak­tisch also! Mei­ner Erfah­rung nach bekommst du den Kür­bis auch in fast jeden Super­markt ohne Probleme. 

Neben dem Hok­kai­do ist auch der But­ter­nut-Kür­bis sehr beliebt und auch die­ser Kür­bis eig­net sich her­vor­ra­gend für eine Kür­bis­sup­pe. Er über­zeugt durch ein leich­tes But­ter­aro­ma und sorgt für eine beson­de­re Cre­mig­keit in der Sup­pe. Aller­dings soll­test du den But­ter­nut-Kür­bis vor­her schä­len, da die Scha­le sehr lan­ge brauch, um weich zu wer­den. Ins­ge­samt wür­de ich daher eher zu einem Hok­kai­do-Kür­bis ten­die­ren, aber das ist defi­ni­tiv Geschmackssache. 

Kürbissuppe Rezept Schnell Einfach Vegan

Nährwerte Kürbissuppe: Wie viel Kalorien hat die Suppe?

Natür­lich möch­te ich dir die Nähr­wer­te für die Sup­pe nicht vor­ent­hal­ten. Ins­ge­samt ist mein Rezept für 4 Por­tio­nen aus­ge­legt und eine Por­ti­on hat 395 Kalo­rien. Daher eig­net sich die Sup­pe auch per­fekt für eine Diät, da sie sehr kalo­rien­arm ist. 

Kalo­rien: 395
Koh­len­hy­dra­te: 45 g
Pro­te­in: 7 g
Fett: 19 g

Die Kürbissuppe mit Kokosmilch ist: 

  • Vegan
  • Unglaub­lich cremig 
  • Ein­fach in der Zube­rei­tung & in 30 Minu­ten fertig
  • Per­fekt für den Herbst oder für kal­te Wintermonate

Jetzt freue ich mich aber, wenn du mei­ne cre­mi­ge Kür­bis­sup­pe mit Kokos­milch aus­pro­bierst. Ich wün­sche dir ganz viel Spaß bei dei­ner Zube­rei­tung und hof­fe, dass dir mein Kür­bis­sup­pe Rezept genau­so gut schmeckt wie mir! Außer­dem freue ich mich auf dein Feed­back in den Kom­men­ta­ren und du kannst natür­lich ger­ne ein Foto von dei­ner Zube­rei­tung machen und es auf Insta­gram pos­ten. Ver­lin­ke mich ger­ne mit @reiseschmaus.de oder dem Hash­tag #rei­se­schmaus, damit ich dei­nen Bei­trag sehen kann und ihn nicht verpasse. 

Cremige Kuerbissuppe mit Kokosmilch

Cremige Kürbissuppe

Eine ein­fa­che und cre­mi­ge Kür­bis­sup­pe mit Kokos­milch, die durch einen lecke­ren Geschmack überzeugt. 
5 von 1 Bewertung

Ster­ne ankli­cken zum Bewerten. 

Vor­be­rei­tungs­zeit 5 Min.
Zube­rei­tungs­zeit 25 Min.
Gericht Sup­pe
Land & Regi­on Deutsch
Por­tio­nen 4
Kalo­rien 395 kcal

Zutaten
  

Anleitungen

  • Als Ers­tes den Kür­bis waschen und hal­bie­ren. Dann das Kern­ge­häu­se mit einem Löf­fel ent­fer­nen und das Frucht­fleisch in gro­be Wür­fel schneiden. 
  • Zwie­bel und Ing­wer in klei­ne Stü­cke schnei­den. Dann Kür­bis, Zwie­bel und Ing­wer mit 2 EL But­ter in einem gro­ßen Topf ca. 5 Minu­ten anbraten. 
  • Jetzt mit Kokos­milch und Gemü­se­brü­he ablö­schen. Alles für ca. 20 Minu­ten bei mitt­le­rer Stu­fe köcheln las­sen. Dann mit einem Pürier­stab die Zuta­ten pürieren. 
  • Zum Schluss die Kür­bis­sup­pe mit Salz, Pfef­fer und Cur­ry abschmecken.

Nährwerte

Kalo­rien: 395kcalKoh­len­hy­dra­te: 45gPro­te­in: 7gFett: 19g
Hast du die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir direkt in den Kom­men­ta­ren oder auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Hast du jetzt noch mehr Lust auf ein­fa­che vega­ne Rezep­te bekom­men? Dann schau doch ger­ne mal bei die­sen Rezep­ten von mir vorbei: 

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch für später speichern! 

Cremige Kürbissuppe Rezept Speichern Pin

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung