Saftiger Zitronenkuchen
REZEPTE,  KUCHEN

Einfacher und saftiger Zitronenkuchen

Lust auf einen erfrischenden und saftigen Zitronenkuchen? Dann ist dieses einfache Backrezept genau das Richtige für Dich.

Saftiger Zitronenkuchen
Saftiger Zitronenkuchen

Saftiger Zitronenkuchen – einfache Zubereitung

Dieser saftige Kuchen mit Zitronen geht sehr schnell und schmeckt dazu noch sehr erfrischend. Gerade jetzt, wo die Temperaturen wärmer werden, ist dieser Zitronenkuchen sehr zu empfehlen.

Ich persönlich mache den Kuchen sehr gerne, da man wirklich nicht viele Zutaten benötigt und er gerade wenn man mal wenig Zeit hat, sehr schnell zubereitet ist. (Vorbereitungszeit von ungefähr 15 Minuten)

Generell bin ich ein absoluter Zitronen Fan und mag einfach den erfrischenden Geschmack. Aus diesem Grund kann ich jedem, der Zitronen mag, diesen leckeren Kuchen sehr ans Herz legen.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit diesem leckeren Kuchen und backt Ihn gerne nach!

Saftiger Zitronenkuchen

Saftiger Zitronenkuchen

Ein sehr saftiger Zitronenkuchen mit wenigen Zutaten und trotzdem einem fantastischen Geschmack. Dazu noch sehr erfrischend!
5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Für später speichern Bewerten
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Einfach, Erfrischend, Lecker, Saftig, Zitronenkuchen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 360kcal

Equipment

  • Handmixer
  • Kastenform

Zutaten

Kuchen

  • 200 g Butter (weich)
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 250 g Weizen oder Dinkelmehl
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 TL Zitronenabrieb

Für die Glasur

  • 250 g Puderzucker
  • 1 Bio-Zitrone (Saft davon)
  • etwas Wasser

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Anschließend Butter, Zucker und den Zitronensaft kurz miteinander verrühren.
  • Jetzt die Eier hinzugeben und mit der Masse verrühren.
  • Mehl, Backpulver und Zitronenabrieb zu der Masse hinzugeben und vermischen.
  • Die Teigmasse nun in die Kastenform füllen und für ungefähr 40-45 Minuten in den Ofen stellen. Je nach gewünschter Bräunung dann aus dem Ofen nehmen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Für die Glasur den Puderzucker und den Zitronensaft miteinander verrühren, so dass es eine cremige Konsistenz entsteht. Ist die Glasur noch etwas zu hart einfach ein wenig Wasser hinzugeben.
  • Anschließend die Glasur über den Zitronenkuchen gießen und den Guss festwerden lasen.

Nährwerte pro Portion

Calories: 360kcal | Carbohydrates: 51g | Protein: 5g | Fat: 16g
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Teile es mit mir auf Instagram in dem du mich markierst @Reiseschmaus.de oder den Hashtag #reiseschmaus verwendest.

Lust auf einen anderen leckeren Kuchen? Dann schau gerne hier vorbei.

2 Kommentare

  • Alina

    5 stars
    Ganz tolles, schnelles Rezept, das ich schon öfters nachgebacken habe. Mit Obst wie Rhabarber, Kirschen oder Schokoflocken bietet das Rezept viele Möglichkeiten es immer wieder neu zu gestalten. Dankeschön und liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating