Chia Pudding Rezept
FRÜHSTÜCK,  Rezepte,  VEGAN

Chia Pudding Grundrezept — nur drei Zutaten!

Chi­samen sehen zube­rei­tet nicht nur gut aus, son­dern eig­nen sich auch her­vor­ra­gend für ein lecke­res Früh­stück. Wie wäre es denn dann heu­te mal mit einem ein­fa­chen Chia Pud­ding Rezept? Das fol­gen­de Grund­re­zept für dei­nen Chia Pud­ding ist schnell ange­rührt und der Pud­ding muss anschlie­ßend nur noch über Nacht in den Kühl­schrank gestellt wer­den. Er eig­net sich her­vor­ra­gend zum Früh­stück oder auch als Zwi­schen­mahl­zeit. Für mich ist der Pud­ding eine schö­ne Abwechs­lung zu den Früh­stücks­klas­si­kern wie Por­ridge oder Overnight-Oats.

Chia Pudding Rezept

Chia Pudding Grundrezept: Zutaten und Zubereitung

Das tol­le an die­sem Chia Pud­ding Grund­re­zept ist, dass du für die Zube­rei­tung nur drei Zuta­ten benö­tigst und du es dann anschlie­ßend mit den Top­pings dei­ner Wahl ver­fei­nern kannst. Fol­gen­de drei Zuta­ten brauchst du für dei­nen Chia Pudding: 

Meis­tens habe ich die Zuta­ten sowie­so schon zu Hau­se und kann mir dann rela­tiv spon­tan abends mei­nen Chia Pud­ding für den nächs­ten Tag anrüh­ren. Bei der Zube­rei­tung musst du eigent­lich nicht viel beach­ten und die ist mei­ner Mei­nung nach auch wirk­lich simp­le. Als Ers­tes gibst du unge­fähr 2 EL Chia­sa­men in eine Schüs­sel und fügst anschlie­ßend 125 ml pflanz­li­che Milch dazu und ver­rührst die bei­den Zuta­ten gut mit­ein­an­der. Danach lässt du die Chia­sa­men für etwa 15 Minu­ten quel­len. Anschlie­ßend hebst du 100g Soja­jo­ghurt unter und stellst den Chia Pud­ding über Nacht oder für min­des­tens ein paar Stun­den in den Kühl­schrank. Am nächs­ten Tag kannst du den Pud­ding dann mit Früch­ten dei­ner Wahl ser­vie­ren. Soll­te der Pud­ding über Nacht zu fest gewor­den sein, dann kannst du ein­fach noch­mal etwas pflanz­li­che Milch dazugeben.

Chia Pudding Rezept: Viele Varianten möglich 

Beson­ders schön an einem Chia Pud­ding Rezept fin­de ich die Viel­sei­tig­keit, wie es zube­rei­tet wer­den kann. Zum einen kannst du bei der pflanz­li­chen Milch vari­ie­ren und zum Bei­spiel Kokos­milch, statt Hafer­milch ver­wen­den und zum ande­ren kann man immer mal wie­der unter­schied­li­che Top­pings ver­wen­den. Ich per­sön­lich esse mei­nen Chia Pud­ding beson­ders ger­ne mit etwas Apfel­mus und ein paar Früch­ten. Aber da sind dir natür­lich kei­ne Gren­zen gesetzt! Sor­ge ein­fach dafür, dass du immer mal wie­der ein biss­chen Abwechs­lung mit rein­bringst, damit es nicht lang­wei­lig wird. 

Chia Pudding Grundrezept

Kom­men wir aber noch­mal kurz auf die Chia­sa­men zu spre­chen. Die sind natür­lich nicht nur lecker, son­dern lie­fern dir auch eini­ges an Bal­last­stof­fen. Die emp­foh­le­ne Tages­men­ge von Chia­sa­men liegt bei 15g und ist mei­ner Mei­nung nach auch aus­rei­chend. Wenn du dich sonst nicht so bal­last­stoff­reich ernährst, soll­test du even­tu­ell mit einer etwas gerin­ge­ren Men­ge star­ten. Bei zu vie­len Chia­sa­men kann es näm­lich vor­kom­men, dass dein Darm mit so vie­len Bal­last­stof­fen etwas über­for­dert ist und es daher zu Bauch­schmer­zen oder Unwohl­sein kom­men kann. Aber kei­ne Sor­ge! Wenn du maxi­mal 2 Ess­löf­fel für dei­nen Chia Pud­ding ver­wen­dest, soll­test du kei­ne Pro­ble­me haben. 


Jetzt freue ich mich aber, wenn du das Chia Pud­ding Rezept aus­pro­bierst. Ich wün­sche dir ganz viel Spaß beim Zube­rei­ten! Außer­dem bin ich gespannt, wie dir der Pud­ding geschmeckt hat und freue mich auf dein Feed­back in den Kom­men­ta­ren. Außer­dem kannst du natür­lich ger­ne ein Foto von dei­nem Chia Pud­ding machen und es auf Insta­gram pos­ten. Ver­lin­ke mich ger­ne mit @reiseschmaus oder dem Hash­tag #rei­se­schmaus, damit ich dei­nen Bei­trag sehen kann und ihn nicht verpasse. 

Chia Pudding Rezept

Chia Pudding Grundrezept

Ein­fa­ches und schnel­les Chia Pud­ding Grund­re­zept für dein lecke­res Frühstück. 
No ratings yet
Rezept drucken Für spä­ter speichern Bewerten
Gericht: Früh­stück
Land & Regi­on: Deutsch
Key­word: Chia Pud­ding
Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Por­tio­nen: 1
Kalo­rien: 210kcal

Zutaten

Für den Pudding 

Für das Topping 

  • 50 g Apfel­mus
  • 50 g Pfir­si­che
  • Müs­li dei­ner Wahl 

Zubereitung

  • Als Ers­tes die Chia­sa­men in einer Schüs­sel mit 125 ml Hafer­milch ver­mi­schen und gut verrühren. 
  • Jetzt die Chia­sa­men 15 Minu­ten quel­len las­sen und im Anschluss den Soja­jo­ghurt unterheben. 
  • Über Nacht in den Kühl­schrank stel­len oder für min­des­tens ein paar Stunden. 
  • Vor dem Ser­vie­ren auf dem Chia Pud­ding unter­schied­li­che Top­pings (fri­sches Obst, Apfel­mus oder Müs­li) verteilen. 

NÄHRWERTE PRO PORTION

Calo­ries: 210kcalCar­bo­hy­dra­tes: 22gPro­te­in: 8gFat: 9g
Du hast die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @Reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Wenn du auf der Suche nach wei­te­ren tol­len Rezep­ten bist, dann schau ger­ne mal hier vorbei: 

Chia Pudding Rezept für später pinnen! 

Chia Pudding Rezept Pin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating