Griechischer Salat Rezept
Rezepte,  SALATE

Griechischer Salat mit Feta und Oliven [nur 10 Minuten]

Er gehört zu mei­nen Lieb­lings­sa­la­ten, wenn es mal wie­der schnell gehen muss oder man ein­fach mal Lust auf einen lecke­ren Bau­ern­sa­lat hat. Grie­chi­scher Salat mit Feta und Oli­ven ist im Hand­um­dre­hen zube­rei­tet und eig­net sich her­vor­ra­gend im Som­mer zum Gril­len. Der Salat besteht aus nur weni­gen Zuta­ten, ist zudem auch noch Low-Carb und passt neben dem Gril­len auch per­fekt als Vor­spei­se oder Bei­la­ge zu unter­schied­li­chen Gerichten. 

Das Rezept für den grie­chi­schen Salat ent­stand in der elf­ten Run­de des Blog-Events “Koch mein Rezept”, wel­ches von Vol­ker­mampft ver­an­stal­tet wird. Ich hat­te die Ehre und durf­te bei einer tol­len Tausch­part­ne­rin vor­bei­schau­en. Sei also auf das Rezept für den grie­chi­schen Salat gespannt! 

Griechischer Salat Rezept Nur 10 Minuten

Koch mein Rezept — die 11. Runde 

Der Ablauf

Jeder Teil­neh­mer bekommt alle 3 Mona­te einen Tausch­blog zuge­lost und sucht sich von dem Part­ner­blog ein Rezept aus, wel­ches anschlie­ßend nach­ge­kocht wird. Das Rezept darf dabei ger­ne neu inter­pre­tiert oder abge­wan­delt wer­den. Außer­dem wird in dem jewei­li­gen Bei­trag, der Tausch­blog ein wenig näher vor­ge­stellt. Ich fin­de das Event sehr cool und freue mich, immer wie­der mit dabei zu sein. Dabei lernt man neue Blog­ger-Kol­le­gen ken­nen und stößt auf vie­le neue Rezeptideen.

Ich bin mitt­ler­wei­le, wenn ich rich­tig gezählt habe, schon das sieb­te Mal bei dem Blog-Event “Koch mein Rezept” von Vol­ker mit am Start und habe in die­ser Run­de den tol­len Blog von Syl­via zuge­lost bekom­men, der den Namen Brot­wein trägt.

Syl­vi­as lie­be­vol­ler Blog exis­tiert bereits seit 2014 und bie­tet eine gro­ße Aus­wahl an ver­schie­de­nen Rezep­ten. Doch wie natür­lich der Blo­gna­me schon ein wenig ver­rät, gibt es vie­le Rezep­te zu unter­schied­li­chen Bro­ten, aber auch Wei­ne, egal ob Rot- oder Weiß­wei­ne, vie­le wer­den auf ihrem Blog näher vor­ge­stellt. Syl­via hat eine gro­ße Pas­si­on für Brot und Wein, wie sie selbst sagt und spie­gelt das auch wun­der­bar auf ihrem Blog wider. 

Aber kom­men wir nun zu dem Rezept, für das ich mich von mei­nem Tausch­blog ent­schie­den habe. Ich muss sagen, dass es mir gar nicht so leicht gefal­len ist, weil die Aus­wahl so ver­dammt groß auf Syl­vi­as Blog war. Letzt­lich habe ich mich für das Rezept “Grie­chi­scher Salat mit Feta und Oli­ven” ent­schie­den, denn aktu­ell im Som­mer bevor­zu­ge ich eher einen lecke­ren Salat, als ein def­ti­ges Hauptgericht. 

Blogger Aktion "Koch mein Rezept - der große Rezepttausch" von @volkermampft

Griechischer Salat perfekt im Sommer 

Grie­chi­scher Salat eig­net sich her­vor­ra­gend als Grill­bei­la­ge im Som­mer oder natür­lich auch als eine lecke­re Vor­spei­se bei hohen Tem­pe­ra­tu­ren. Denn der Salat schmeckt durch die ent­hal­te­nen Zuta­ten sehr leicht und durch die weni­gen Koh­len­hy­dra­te, liegt er im Som­mer auch nicht zu schwer im Magen. Genau aus die­sem Grund darf ein grie­chi­scher Salat bei mir im Som­mer beim Gril­len nicht fehlen! 

Einfacher Griechischer Salat Nur 10 Minuten Sommersalat

Welches Dressing für deinen griechischen Salat?

Ein klas­si­scher grie­chi­scher Salat wird nur mit einem Essig-Öl Dres­sing ser­viert und bei Bedarf noch mit einem fri­schen Sprit­zer Zitro­ne. Bedeu­tet du musst dir kei­ne Gedan­ken, um aus­ge­fal­le­ne Zuta­ten für dein Salat-Dres­sing machen, son­dern kannst ein­fach auf dein Essig bzw. Öl aus dem Vor­rats­schrank zurückgreifen. 

Griechischer Salat perfekt für jeden Anlass 

Aus eige­ner Erfah­rung kann ich sagen, dass sich ein grie­chi­scher Salat mit Feta und Oli­ven per­fekt für die unter­schied­li­chen Anläs­se eig­net. Zum einen kannst du ihn bei einem ent­spann­ten Grill­abend ser­vie­ren, aber auch auf einer Fami­li­en­fei­er kommt die­ser Salat immer gut an. Das Schö­ne dar­an: Du musst für die­sen Salat nicht lan­ge in der Küche ste­hen! Also war­um nicht mal direkt ausprobieren? 

Griechischer Salat mit Feta und Oliven ist: 

  • ein­fach und schnell in der Zubereitung 
  • Low-Carb
  • der per­fek­te Grill­sa­lat im Sommer
  • unglaub­lich lecker!

Jetzt freue ich mich aber, wenn du das grie­chi­scher Salat Rezept von mir aus­pro­bierst. Ich wün­sche dir ganz viel Spaß beim Zube­rei­ten! Außer­dem bin ich gespannt, wie dir der Salat geschmeckt hat und freue mich auf dein Feed­back in den Kom­men­ta­ren. Zusätz­lich kannst du natür­lich ger­ne ein Foto von dei­nem grie­chi­schen Salat machen und es auf Insta­gram pos­ten. Ver­lin­ke mich ger­ne mit @reiseschmaus.de oder dem Hash­tag #rei­se­schmaus, damit ich dei­nen Bei­trag sehen kann und ihn nicht verpasse. 

Griechischer Salat Rezept Nur 10 Minuten

Griechischer Salat mit Feta und Oliven

Der per­fek­te grie­chi­sche Bau­ern­sa­lat für jeden Anlass, der im Hand­um­dre­hen zube­rei­tet ist. 
Kei­ne Bewertungen

Ster­ne ankli­cken zum Bewerten. 

Zube­rei­tungs­zeit 10 Min.
Gericht Salat
Land & Regi­on Grie­chen­land
Por­tio­nen 2

Zutaten
  

  • 2 Toma­ten
  • 1/2 Salat­gur­ke
  • 1/2 rote Zwie­bel
  • 100 g Schafs­kä­se
  • 5 Oli­ven (schwarz)
  • 2 EL Weiß­wein­essig
  • 2 EL Oli­ven­öl

Anleitungen

  • Als Ers­tes das Gemü­se waschen und die Toma­ten, sowie die Gur­ke in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den. Die Zwie­bel in fei­ne Rin­ge schneiden. 
  • Das Gemü­se in einer Schüs­sel ver­men­gen und mit Oli­ven­öl und Essig wür­zen, danach mit Salz und Pfef­fer abschmecken.
  • Zum Schluss den Schafs­kä­se in klei­ne Stü­cke schnei­den und gemein­sam mit den Oli­ven über den Salat geben. 
Hast du die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir direkt in den Kom­men­ta­ren oder auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Du bist jetzt auf der Suche nach wei­te­ren Salat-Rezep­ten, die sich wun­der­bar für den Som­mer eig­nen? Dann schau doch ger­ne mal hier vorbei: 

Griechischer Salat mit Feta und Oliven für später pinnen! 

Griechischer Salat Rezept Pin Speichern

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung