Tagliatelle mit Lachs
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Tagliatelle mit Lachs in Limettensauce

Die­ses ein­fa­che Lachs Rezept ist aus mei­ner Küche nicht weg­zu­den­ken, weil es durch einen cre­mi­gen und fri­schen Geschmack über­zeugt. Taglia­tel­le mit Lachs in einer Limet­ten­sauce ist super ein­fach in der Zube­rei­tung und ich garan­tie­re dir einen tol­len Geschmack. Wenn du ger­ne Lachs isst, dann soll­test du dir die­ses Rezept nicht ent­ge­hen las­sen und unbe­dingt ausprobieren!

Tagliatelle mit Lachs Rezept in cremiger Limettensauce

Lachs Rezept mit einer cremigen Limettensauce

Bei die­sem Rezept mit Lachs über­zeugt vor allem der fri­sche Geschmack, den wir durch die zube­rei­te­te Limet­ten­sauce erhal­ten. Daher ist die­ses Rezept wun­der­bar für den Som­mer geeig­net, aber auch in den kal­ten Mona­ten über­zeu­gen die Taglia­tel­le mit Lachs. Ich bin ein abso­lu­ter Fan von die­sem ein­fa­chen Lachs Rezept, da es super easy in der Zube­rei­tung ist und man zum Schluss in einer Auf­lauf­form ledig­lich alle Zuta­ten (Soße, Lachs und Nudeln) mit­ein­an­der ver­mischt. Aber wer­fen wir erst­mal gemein­sam einen genaue­ren Blick auf die Zuta­ten, die du für die­ses Rezept benötigst. 

Tagliatelle mit Lachs in Limettensauce Rezept

Diese Zutaten brauchst du für die Tagliatelle mit Lachs: 

  • Taglia­tel­le
    Im Super­markt fin­dest du Taglia­tel­le auch oft unter der Umgangs­spra­che “Band­nu­deln”. Du hast bei die­sem Rezept die Wahl, ob du fri­sche Taglia­tel­le ver­wen­det möch­test (z.B. aus dem TK) oder abge­pack­te aus dem Supermarktregal. 

  • Lachs
    Natür­lich darf der Lachs bei die­sem Rezept nicht feh­len, sonst wür­de der Rezept­na­me kei­nen Sinn erge­ben. Wenn du die Mög­lich­keit hast, dann ach­te bei dei­nem Ein­kauf auf die Qua­li­tät. Viel­leicht hast du sogar einen Markt in der Nähe, woher du den Lachs bezie­hen kannst. 

  • Zucker­scho­ten
    Wow, hät­te mir das vor­her einer gesagt, dass die Zucker­scho­ten die­ses Lachs Rezept so enorm auf­pep­pen, dann hät­te ich bestimmt schon öfters mal Rezep­te mit Zucker­scho­ten aus­pro­biert. Eine Must-have Zutat bei die­sem Rezept! 

  • Cré­me fraîche
    Für die Sau­ce habe ich bei die­sem Rezept Cré­me fraîche ver­wen­det und damit ist die Sau­ce rich­tig gut gelun­gen und ist schön cre­mig geworden. 

  • Limet­te
    Für den Fri­sche-Kick bei die­sen Taglia­tel­le mit Lachs sorgt die Limet­te und natür­lich der Saft von der Limet­te. Ich habe bei die­sem Rezept eine Limet­te ver­wen­det, wenn du es noch erfri­schen­der magst, kannst du auch zwei Limet­ten zu verwenden. 

  • Schnitt­lauch
    Als Gewürz habe ich es hier bei die­sem Rezept ein­fach gehal­ten und mich ledig­lich auf etwas Schnitt­lauch beschränkt. Mei­ner Mei­nung nach passt es her­vor­ra­gend zu Lachs. 

  • But­ter, Oli­ven­öl und Salz und Pfef­fer
    Etwas But­ter brau­chen wir für die Limet­ten­sauce, um die Zwie­beln andüns­ten zu kön­nen und das Öl ver­wen­den wir für das Anbra­ten von dem Lachs. Zum Schluss wür­zen wir das Lachs Rezept mit Salz und Pfeffer.
Einfaches Lachs Rezept

Tagliatelle mit Lachs: Fertig in 30 Minuten 

Ins­ge­samt brauchst du für die Zube­rei­tung dei­ner Taglia­tel­le mit Lachs in einer cre­mi­gen Limet­ten­sauce unge­fähr 30 Minu­ten und danach ist das Lachs Rezept fer­tig. Die Soße, als auch der Lachs sind im Hand­um­dre­hen zube­rei­tet und die Taglia­tel­le benö­ti­gen unge­fähr 10 Minu­ten. Ach­te daher dar­auf, dass du die Taglia­tel­le also recht­zei­tig anstellst, damit du zum Schluss nicht so lan­ge auf die Nudeln war­ten musst, um alles mit­ein­an­der in einer Auf­lauf­form zu ver­men­gen. Nach 30 Minu­ten steht dir dann ein extrem lecke­res Lachs Rezept auf dem Tisch und eig­net sich, auf­grund der kur­zen Zube­rei­tungs­zeit, auch wun­der­bar für den Feierabend. 

Einfache Tagliatelle mit Lachs in cremiger Limettensauce

Tagliatelle mit Lachs in Limettensauce ist: 

  • Sehr frisch im Geschmack
  • Unglaub­lich cremig 
  • Ein­fach in der Zubereitung
  • Ein per­fek­tes Essen für die gan­ze Familie!

Jetzt freue ich mich aber, wenn du mei­ne Taglia­tel­le mit Lachs in einer cre­mi­gen Limet­ten­sauce aus­pro­bierst. Ich wün­sche dir ganz viel Spaß bei dei­ner Zube­rei­tung und hof­fe, dass dir mein Lachs Rezept genau­so gut schmeckt wie mir! Außer­dem freue ich mich auf dein Feed­back in den Kom­men­ta­ren und du kannst natür­lich ger­ne ein Foto von dei­ner Zube­rei­tung machen und es auf Insta­gram pos­ten. Ver­lin­ke mich ger­ne mit @reiseschmaus.de oder dem Hash­tag #rei­se­schmaus, damit ich dei­nen Bei­trag sehen kann und ihn nicht ver­pas­se. Ich bin gespannt!

Tagliatelle mit Lachs

Tagliatelle mit Lachs in Limettensauce

Die­ses ein­fa­che Taglia­tel­le mit Lachs Rezept in einer cre­mi­gen Limet­ten­sauce über­zeugt durch einen fan­tas­ti­schen und fri­schen Geschmack. 
Kei­ne Bewertungen

Ster­ne ankli­cken zum Bewerten. 

Vor­be­rei­tungs­zeit 5 Min.
Zube­rei­tungs­zeit 25 Min.
Gericht Haupt­ge­richt
Land & Regi­on Deutsch
Por­tio­nen 3
Kalo­rien 800 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Taglia­tel­le
  • 320 g Lachs­fi­let
  • 150 g Zucker­scho­ten
  • 200 g Cré­me fraîche
  • 1 mitt­le­re Zwie­bel
  • 1 Limet­te
  • 1 Bund Schnitt­lauch
  • 1 EL But­ter
  • 1 EL Oli­ven­öl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Als Ers­tes die Zwie­bel schä­len und eine Hälf­te der Zwie­bel in fei­ne Schei­ben schnei­den, die ande­re Hälf­te fein wür­feln. Danach den Schnitt­lauch in Röll­chen und die Zucker­scho­ten in Strei­fen schneiden.
  • Den Lachs von bei­den Sei­ten mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Dann in einer Pfan­ne mit etwas Öl auf mitt­le­rer Stu­fe anbra­ten (jede Sei­te unge­fähr 4 Minuten).
  • Wäh­rend­des­sen in einem klei­nen Topf die Zwie­bel mit einem Schuss But­ter andüns­ten und den Abrieb einer Limet­te dazu­ge­ben. Kurz andüns­ten und nach ca. 3 Minu­ten mit dem Saft der Limet­te ablö­schen und Cré­me fraí­che in den Topf geben und verrühren. 
  • Als Nächs­tes die Schnitt­lauch-Röll­chen dazu­ge­ben und mit Salz und Pfef­fer abschme­cken. Im Anschluss den Topf von der Herd­plat­te neh­men und zur Sei­te stellen.
  • Den fer­ti­gen Lachs aus der Pfan­ne neh­men und auf einem Tel­ler abtrop­fen las­sen. In der Pfan­ne dann die Zwie­bel­schei­ben kurz (etwa eine Minu­te) andüns­ten. Dann die Zucker­scho­ten dazu­ge­ben und gemein­sam mit­düns­ten für ein paar Minuten.
  • In der Zwi­schen­zeit die Taglia­tel­le nach Packungs­an­lei­tung kochen.
  • Die fer­ti­ge Pas­te abschüt­ten und in eine gro­ße Auf­lauf­form geben. Das Gemü­se aus der Pfan­ne dar­über ver­tei­len, den Lachs klein zup­fen und eben­falls dar­über geben und zum Schluss mit der Soße alles vermengen.

Nährwerte

Kalo­rien: 800kcalKoh­len­hy­dra­te: 78gPro­te­in: 40gFett: 35g
Hast du die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir direkt in den Kom­men­ta­ren oder auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Du hast jetzt noch mehr Lust auf wei­te­re Rezep­te von mir bekom­men? Dann schau doch ger­ne mal bei die­sen ein­fa­chen Rezep­ten von mir vorbei: 

Tagliatelle mit Lachs in Limettensauce für später speichern! 

Tagliatelle mit Lachs Rezept in Limettensauce Später Speichern Pin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung