Protein Muffins Rezept
Backen,  Rezepte,  VEGAN

Protein Muffins mit Banane [ohne Zucker]

Letz­tes Wochen­en­de hat­te ich ein­fach mal wie­der Lust etwas zu Backen und es soll­te dies­mal vor allem gesund sein. Da ich auch noch rei­fe Bana­nen übrig hat­te, ent­schied ich mich für vega­ne Pro­te­in Muf­fins mit Bana­ne. Und ich kann dir ein was direkt zu Beginn sagen: Die­se Pro­te­in Muf­fins ohne Zucker schme­cken ver­dammt lecker und sind dazu auch noch mit nur 140 Kalo­rien pro Muf­fin rich­tig gesund! 

Protein Muffins Rezept ohne Zucker

Protein Muffins Rezept ohne Zucker 

Bei die­sem Pro­te­in Muf­fins Rezept habe ich bewusst dar­auf ver­zich­tet Zucker zu ver­wen­den, denn sie sol­len ja schließ­lich gesund sein. Daher eig­nen sich die Muf­fins ohne Zucker per­fekt für einen gesun­den Snack oder als Nach­tisch. Jeder der sich aktu­ell gesund ernährt oder mal wie­der etwas gesun­des Backen möch­te, der ist bei die­sem Rezept genau rich­tig. Ins­ge­samt ent­hält ein Muf­fin nur 140 Kalo­rien und 7g Eiweiß — wenn das nicht gut klingt? 

Wes­halb ich die Muf­fins ver­mut­lich auch sehr ger­ne mache, ist mit Sicher­heit auch die ein­fa­che Zube­rei­tung. Zur Vor­be­rei­tung benö­tigst du unge­fähr nur 15 Minu­ten und anschlie­ßend wer­den dei­ne Pro­te­in Muf­fins für unge­fähr 40 Minu­ten im Ofen geba­cken. Die Zeit kann natür­lich immer ein wenig vari­ie­ren, des­we­gen emp­feh­le ich dir die Stäb­chen­pro­be zu machen, um zu kon­trol­lie­ren, ob die Muf­fins fer­tig sind. 

Protein Muffins ohne Zucker

Zutaten bei diesen Protein Muffins 

Das Schö­ne an die­sem Pro­te­in Muf­fins Rezept ist, dass nur vega­ne Zuta­ten zum Ein­satz kom­men. Daher ist das Rezept auch für alle Vega­ner unter uns bes­tens geeig­net. Damit du einen klei­nen Über­blick dar­über bekommst, wel­che Zuta­ten bei die­sem Rezept zum Ein­satz kom­men, habe ich dir die­se nach­fol­gen­den kurz zusammengefasst: 

  • Rei­fe Bana­nen
    Die Bana­nen wirst du defi­ni­tiv schme­cken und ich fin­de es immer eine tol­le Mög­lich­keit rei­fe Bana­nen beim Backen zu ver­wer­ten. Sie eig­nen sich opti­mal für Muf­fins oder auch für ein lecke­res Bana­nen­brot.

  • Hafer­milch und Din­kel­mehl
    Ich glau­be die­se bei­den Zuta­ten sind kei­ne wirk­li­che Über­ra­schung beim Backen. Ich habe mich bei die­sem Rezept bewusst für Hafer­milch ent­schie­den, damit die Pro­te­in Muf­fins auch vegan sind. Kei­ne Sor­ge, du wirst kei­nen Unter­schied schmecken. 

  • Vega­nes Pro­te­in­pul­ver
    Um das Pro­te­in­ge­halt der Muf­fins zu stei­gern, habe ich 2 EL vega­nes Pro­te­in­pul­ver mit dem Geschmack Scho­ko ver­wen­det. Grund­sätz­lich kann man mit Pro­te­in­pul­ver super backen. 

  • Apfel­mus und Soja­jo­ghurt
    Die bei­den Zuta­ten sor­gen dafür, dass die Muf­fins schön saf­tig und nicht zu tro­cken werden. 

  • Zucker­er­satz
    Wir wol­len natür­lich nicht auf Süße ver­zich­ten und aus die­sem Grund habe ich bei die­sem Rezept etwas Ery­thrit verwendet. 

  • Scho­ko­drops
    Die sehen nicht nur gut aus zur Deko­ra­ti­on auf den Muf­fins, son­dern schme­cken auch super. Ich emp­feh­le dir vega­ne Scho­ko­drops zu verwenden. 

  • Wal­nüs­se und Erd­nuss­mus
    Ich lie­be es ein­fach Nüs­se beim Backen zu ver­wen­den! Und das noch in Kom­bi­na­ti­on mit Erd­nuss­mus? Ein­fach ein Traum! 

Und natür­lich soll­test du beim Backen das Back­pul­ver und den Zimt nicht ver­ges­sen, damit dei­ne Muf­fins schön auf­ge­hen und der Geschmack abge­run­det wird. 

Die Protein Muffins ohne Zucker sind: 

  • Vegan (milch­frei und ohne tie­ri­sche Produkte) 
  • Eiweiß­reich
  • Super saf­tig
  • ein­fach in der Zubereitung 
  • Ein gesun­der Snack für zwischendurch! 

Wenn du mein Pro­te­in Muf­fins Rezept ohne Zucker aus­pro­biert hast, freue ich mich auf dein Feed­back in den Kom­men­ta­ren und bin gespannt wie dir die Pro­te­in Muf­fins geschmeckt haben! Außer­dem kannst du natür­lich ger­ne ein Foto von dei­nen zube­rei­te­ten Muf­fins machen und es auf Insta­gram pos­ten. Ver­lin­ke mich ger­ne mit @reiseschmaus.de oder dem Hash­tag #rei­se­schmaus, damit ich dei­nen Bei­trag sehen kann.

Protein Muffins Rezept

Protein Muffins mit Banane

Die­se ein­fa­chen Pro­te­in Muf­fins mit Bana­ne und ohne Zucker über­zeu­gen durch einen lecke­ren Geschmack und eine ein­fa­che Zube­rei­tung. Mit nur 140 Kalo­rien und 7g Eiweiß eig­nen sie sich außer­dem super für einen gesun­den Snack. 
Kei­ne Bewertungen
Rezept drucken Für spä­ter speichern Bewerten
Gericht: Muf­fins
Land & Regi­on: Deutsch
Key­word: ohne Zucker, Pro­te­in Muffins
Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Back­zeit: 40 Minu­ten
Por­tio­nen: 12 Muf­fins
Kalo­rien: 147kcal

Zutaten

Zubereitung

  • Als Ers­tes die Bana­nen mit einer Gabel in einer Schüs­sel zer­drü­cken. ⁠Anschlie­ßend das Pro­te­in­pul­ver, Apfel­mus, Soja Joghurt und Hafer­milch hin­zu­ge­ben und gut mit­ein­an­der verrühren. 
  • Jetzt das Din­kel­mehl, Zimt, Back­pul­ver und gehack­te Nüs­se dazu­ge­ben und verrühren. 
  • Den Teig mit Xucker Light süßen und die Scho­ko­drops unterrühren. 
  • Anschlie­ßend 3/4 des Teigs auf 12 Muff­in­förm­chen ver­tei­len und den Rest aufbewahren. ⁠
  • In jedes Muff­in­förm­chen einen Tee­löf­fel Erd­nuss­muss geben und den rest­li­chen Teig dar­über verteilen. ⁠
  • Den Ofen auf 180° C vor­hei­zen und die Muf­fins für cir­ca 40 Minu­ten backen. ⁠

Hinweise

Damit die Pro­te­in Muf­fins per­fekt gelin­gen, habe ich zum Backen die­ses vega­ne Pro­te­in­pul­ver* verwendet. 

NÄHRWERTE PRO PORTION

Kalo­rien: 147kcalKoh­len­hy­dra­te: 16gPro­te­in: 7gFett: 5g
Du hast die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @Reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Wenn du auf der Suche nach wei­te­ren tol­len Muf­fin Rezep­ten bist, dann schau ger­ne mal bei den fol­gen­den Rezep­ten vorbei: 

Protein Muffins Rezept für später pinnen! 

Protein Muffins ohne Zucker Rezept Pin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating