Frikadellen im Backofen Rezept
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Frikadellen aus dem Backofen [einfaches Rezept]

Mei­ne lecke­ren Fri­ka­del­len aus dem Back­ofen sind ruck­zuck zube­rei­tet und zudem auch noch rich­tig schön saf­tig. Mit mei­nem Rezept kannst du dir dei­ne Fri­ka­del­len ganz ein­fach sel­ber machen und du musst nicht ewig vor der Pfan­ne ste­hen, denn den Rest erle­digt dein Back­ofen. Klingt das nicht gut?

Frikadellen im Backofen Rezept

Darum wirst du meine Frikadellen aus dem Backofen lieben

  • Ein­fa­che Zube­rei­tung: Bei mei­nem Rezept sparst du dir das läs­ti­ge Anbra­ten in der Pfan­ne und berei­test die Fri­ka­del­len statt­des­sen ein­fach im Back­ofen zu. 
  • Saf­tig und Lecker: Durch die ver­schie­de­nen Zuta­ten, die ich bei die­sem Rezept ver­wen­de, wer­den die Fri­ka­del­len rich­tig saftig.
  • Nur 20 Minu­ten: Die Zube­rei­tung im Back­ofen dau­ert nur 20 Minu­ten und die Vor­be­rei­tung maxi­mal 10 Minuten. 
  • Kin­der­freund­lich: Das Rezept kommt auch bei Kin­dern pri­ma an. 

Saftige Frikadellen selber machen: Diese Zutaten brauchst du

  • Gemisch­tes Hackfleisch 
  • Ei
  • Panier­mehl
  • Zwie­bel
  • Senf
  • Papri­ka­pul­ver
  • gehack­te Petersilie 
  • Salz und Pfeffer 

Die genau­en Men­gen­an­ga­ben für das Fri­ka­del­len im Back­ofen Rezept fin­dest du wei­ter unten in mei­ner Rezeptkarte. 

Frikadellen im Ofen

So einfach gelingen die Frikadellen im Backofen

Schritt 1: Zutaten vermengen

Nach­dem du die Zwie­bel in klei­ne Wür­fel geschnit­ten und die Peter­si­lie klein­ge­hackt hast, ver­men­gen wir die gesam­ten Zuta­ten in einer Schüs­sel. In der Zwi­schen­zeit kannst du schon mal den Ofen auf 200 Grad Ober-/Un­ter­hit­ze (alter­na­tiv: 180 Grad Umluft) vorheizen. 

Schritt 2: Frikadellen formen

Jetzt aus der Hack­fleisch­mas­se mit feuch­ten Hän­den ca. 6 bis 8 Fri­ka­del­len for­men. Bei mir hat eine Fri­ka­del­le immer ein Gewicht von unge­fähr 60 bis 70 Gramm. 

Frikadellen formen

Schritt 3: Frikadellen im Backofen backen 

Danach die Bulet­ten in eine Auf­lauf­form legen und für unge­fähr 20 Minu­ten im Back­ofen backen. Fertig!

Frikadellen selber machen

FAQ

Wie lange sind Frikadellen haltbar? 

Du kannst dei­ne fer­tig gebra­te­nen Bulet­ten pro­blem­los im Kühl­schrank für min­des­tens drei bis vier Tage aufbewahren. 

Was passt zu Frikadellen?

Fri­ka­del­len allei­ne machen noch kei­ne gan­ze Mahl­zeit. Mei­ner Mei­nung nach pas­sen Kar­tof­feln pri­ma zu Bulet­ten. Zum Bei­spiel mei­ne Kar­tof­fel­ecken oder auch mei­ne knusp­ri­gen Par­me­san­kar­tof­feln.

Was macht Frikadellen locker und saftig?

Fri­ka­del­len wer­den durch die Zuga­be von Panier­mehl in Kom­bi­na­ti­on mit Ei locker und saf­tig gemacht. Zusätz­lich wer­den sie durch die Zube­rei­tung im Back­ofen saf­tig, da sie dort gleich­mä­ßig bei ent­spre­chen­der Tem­pe­ra­tur geba­cken werden. 


Ich hof­fe, ich konn­te dich von mei­nem Fri­ka­del­len Rezept über­zeu­gen und freue mich natür­lich, wenn du es ausprobierst. 

Ich per­sön­lich mag die Zube­rei­tung im Back­ofen, um eini­ges mehr, als die Zube­rei­tung in der Pfan­ne. Wie berei­test du dei­ne Fri­ka­del­len am liebs­ten zu? 

Du kannst mich außer­dem ger­ne mit @reiseschmaus.de auf Insta­gram ver­lin­ken oder den Hash­tag #rei­se­schmaus ver­wen­den, damit ich dei­nen Bei­trag sehe und ihn auf mei­nem Account repos­ten kann. 

Frikadellen selber machen

Saftige Frikadellen aus dem Backofen

Mei­ne lecke­ren Fri­ka­del­len aus dem Back­ofen sind ruck­zuck zube­rei­tet und zudem auch noch rich­tig schön saf­tig. Mit die­sem Rezept kannst du dir dei­ne Fri­ka­del­len ganz ein­fach sel­ber machen!
5 von 2 Bewertungen

Ster­ne ankli­cken zum Bewerten. 

Vor­be­rei­tung 10 Minu­ten
Zube­rei­tung 20 Minu­ten
Gesamt­zeit 30 Minu­ten
Gericht Haupt­ge­richt
Küche Deutsch
Por­tio­nen 6 Fri­ka­del­len
Kalo­rien 304 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 500 g gemisch­tes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Zwie­bel
  • 3 EL Panier­mehl
  • 1 TL Papri­ka­pul­ver*
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfef­fer
  • 2 EL gehack­te Petersilie 

Anleitungen

  • Zwie­bel sehr fein wür­feln. Peter­si­lie klein hacken. Back­ofen auf 200 Grad Ober-/Un­ter­hit­ze bzw. 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Hack­fleisch, Zwie­bel, Panier­mehl, Ei, Senf, Papri­ka­pul­ver, Salz, Pfef­fer und Peter­si­lie in einer Schüs­sel gründ­lich mit den Hän­den vermengen.
  • Aus der Mas­se mit feuch­ten Hän­den 6 bis 8 Fri­ka­del­len for­men, in eine Auf­lauf­form legen und für 20 Minu­ten im Ofen backen.

Nährwerte

Kalo­rien: 304kcalKoh­len­hy­dra­te: 7gPro­te­in: 23gFett: 20g
Hast du die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir direkt in den Kom­men­ta­ren oder auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Weitere Rezepte mit Hackfleisch

Frikadellen aus dem Backofen Rezept speichern! 

Saftige Frikadellen Rezept Speichern

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*): 

In die­sem Arti­kel ver­wen­de ich Affi­lia­te-Links, die mir eine klei­ne Pro­vi­si­on ein­brin­gen, wenn du Pro­duk­te dar­über kaufst. Dies ermög­licht mir die­sen Blog zu betrei­ben. Für Dich ent­ste­hen dabei kei­ne Mehr­kos­ten und alle ver­link­ten Arti­kel sind von mir für gut befun­den wor­den.
Dan­ke für dei­ne Unterstützung! 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung