Spaetzlepfanne Rezept
HAUPTGERICHTE,  Rezepte

Schnelle Spätzlepfanne mit Schinken und Erbsen

Die­se Spätz­le­pfan­ne gelingt dir in nur 15 Minu­ten und über­zeugt durch eine super ein­fa­che Zube­rei­tung. Wenn du auf der Suche nach einem schnel­len Fei­er­abend Rezept bist oder mal schnell für die gan­ze Fami­lie kochen möch­test, dann ist mei­ne Spätz­le­pfan­ne mit Schin­ken und Erb­sen genau das rich­ti­ge für dich. 

Spätzlepfanne Rezept mit Schinken und Erbsen

Zutaten und Zubereitung

Spaetzlepfanne mit Schinken und Erbsen 15 Minuten

Spätzlepfanne mit Schinken und Erbsen

Mei­ne Spätz­le­pfan­ne gelingt dir in nur 15 Minu­ten und über­zeugt eine ein­fa­che Zube­rei­tung. Ein lecke­res Rezept, wenn es mal schnell gehen muss. 
5 von 1 Bewertung

Ster­ne ankli­cken zum Bewerten. 

Zube­rei­tung 15 Minu­ten
Gesamt­zeit 15 Minu­ten
Gericht Haupt­ge­richt
Küche Deutsch
Por­tio­nen 2
Kalo­rien 415 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Spätz­le (Kühl­re­gal)
  • 200 g Koch­schin­ken
  • 80 g Erb­sen (TK)
  • 50 g gerie­be­ner Käse 
  • 150 ml Koch­sah­ne
  • 1 Zwie­bel
  • 2 EL But­ter
  • 2 EL Peter­si­lie (gehackt)
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Schin­ken in Wür­fel schnei­den und die Zwie­bel klein hacken. 
  • Die But­ter in einer Pfan­ne erhit­zen und die Zwie­bel mit dem Schin­ken kurz anbraten. 
  • Spätz­le dazu­ge­ben und für 5 Minu­ten mit­bra­ten. Sah­ne, Peter­si­lie, Erb­sen hin­zu­ge­ben und alles mit Salz und Pfef­fer würzen. 
  • Zum Schluss den gerie­be­nen Käse unter­he­ben und sofort servieren. 

Nährwerte

Kalo­rien: 415kcalKoh­len­hy­dra­te: 35gPro­te­in: 23gFett: 18g
Hast du die­ses Rezept aus­pro­biert?Tei­le es mit mir direkt in den Kom­men­ta­ren oder auf Insta­gram in dem du mich mar­kierst @reiseschmaus.de oder den Hash­tag #rei­se­schmaus verwendest.

Rezept Tipps

  • Stän­di­ges Umrüh­ren der Spätz­le: Ich emp­feh­le dir, die Spätz­le per­ma­nent umzu­rüh­ren, damit sie nicht an dei­ner Pfan­ne ankleben. 
  • Wei­te­re Gewür­ze hin­zu­fü­gen: Wenn du etwas Mus­kat zu Hau­se hast, dann kannst du das ger­ne noch zum Wür­zen zu dei­ner Spätz­le­pfan­ne hin­zu­ge­ben. Das run­det den Geschmack noch­mal ab. Auch paar Chi­li­flo­cken, wenn man es etwas schär­fer mag, pas­sen super zu die­sem Pfannengericht.
  • Spätz­le selbst machen: Damit es schnel­ler geht, habe ich bei die­sem Rezept Spätz­le aus dem Kühl­re­gal ver­wen­det. Wenn du aber Spätz­le sel­ber machen möch­test, fin­dest du hier eine gute Anlei­tung: Spätz­le sel­ber machen (wie von Oma).
Schnelle Spätzlepfanne nur 15 Minuten

Häufige Fragen zur Spätzlepfanne mit Schinken 

Wie lange kann die Spätzlepfanne aufbewahrt werden? 

Es bleibt zu viel von dem lecke­ren Pfan­nen­ge­richt übrig? Kein Pro­blem, du kannst die Spätz­le­pfan­ne pro­blem­los für min­des­tens 2 Tage im Kühl­schrank aufbewahren. 

Was passt zur Spätzlepfanne? 

Als Bei­la­ge zu die­ser Spätz­le­pfan­ne esse ich immer sehr ger­ne einen fri­schen Salat. Zum Bei­spiel einen Gur­ken­sa­lat mit Dill oder einen fri­schen Toma­ten­sa­lat mit Zwie­beln.

Kann man die Spätzlepfanne auch vegetarisch zubereiten?

Na klar, dafür ein­fach den Schin­ken weg­las­sen und statt­des­sen mit Spitz­kohl erwei­tern. Das schmeckt auch super!

Spätzlepfanne mit Schinken und Erbsen

Weitere schnelle Rezepte 

Spätzlepfanne Rezept für später speichern! 

Spätzlepfanne Rezept Speichern

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung